BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Der Allergieinformationsdienst ist online!

Ab sofort bietet das Portal www.allergieinformationsdienst.de aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Information aus allen Bereichen der Allergieforschung und Allergologie in verständlich aufbereiteter Form an. Zielgruppen sind Allergikerinnen und Allergiker, ihre Angehörigen und die interessierte Öffentlichkeit.

Logo des Allergieinformationdienstes Quelle: Allergieinformationsdienst

Neben dem Online-Angebot lädt der Allergieinformationsdienst auch zu Patiententagen ein und organisiert Vorträge zum aktuellen Stand des Wissens. Betroffene und Angehörige haben zudem die Möglichkeit, im direkten Kontakt mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ihre individuellen Fragen rund um das Thema Allergien zu stellen.

Der Allergieinformationsdienst wird im Rahmen eines Forschungsprojekts vom Helmholtz Zentrum München aufgebaut und vom Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) gefördert. Dabei finden Inhalte eines früheren Allergie-Portals des damaligen Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Berücksichtigung.

Die weitere Entwicklung des Informationsportals wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet, in dem aus dem Geschäftsbereich des BMEL das Bundesinstitut für Risikobewertung und das Max-Rubner-Institut vertreten sind. Das BMEL wird, ebenso wie das BMG, als ständiger Gast an den Sitzungen des wissenschaftlichen Beirates teilnehmen.

Wichtige Mitteilung

Besuchen Sie uns!

Jetzt informieren!

Schriftzug: Land in Bewegung Stadt trifft Land am Tag der offenen Tür 26./27. August 2017

Unternavigation aller Website-Bereiche