BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Wettbewerbe

Wettbewerbe fördern das Engagement, die Kreativität und die Eigeninitiative der Bürgerinnen und Bürger. Wenn sich Menschen mit ihren Ideen einbringen können, sind sie bereit, bei der Konzeption und Umsetzung von Projekten mitzuwirken. Wettbewerbe im Bereich ländliche Entwicklung unterstützen zudem das soziale Miteinander auf dem Land und bieten die Möglichkeit, von anderen zu lernen und Anregungen zu bekommen. Die Wettbewerbe des BMEL sind Fördermaßnahmen der ländlichen Entwicklung um neue Potentiale zu eröffnen.

Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Logo zum Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" (Link zur Wettbewerbsseite)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ruft zum 26. Mal zum bundesweiten Dorfwettbewerb auf.

mehr: Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" …

REGIOkommune - Stadt und Land verbinden

Grafik mit verschiedenen Elementen der regionalen Vernetzung

Mit dem Bundespreis REGIOkommune sucht das Bundeslandwirtschaftsministerium Beispiele kommunaler Projekte zur Stärkung regionaler Produkte und Dienstleistungen.

mehr: REGIOkommune - Stadt und Land verbinden …

"Kerniges Dorf! - Umbau gestalten"

Logo Kerniges Dorf

Unter dem Motto "Kerniges Dorf: Umbau gestalten" prämiert das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) bei einem bundesweiten Wettbewerb zukunftsweisende Ideen. um Ortskerne zu beleben und zu erhalten.

mehr: "Kerniges Dorf! - Umbau gestalten" …

Publikationen

500 LandInitiativen - Förderung für ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen

Titelbild der Broschüre "500 LandInitiativen - Förderung für ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen"

Darum geht es

Mit dem bundesweiten Programm "500 LandInitiativen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen. Das Programm richtet sich an Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration geflüchteter Menschen im ländlichen Raum einsetzen.

Für Engagierte in ganz Deutschland

"500 LandInitiativen" macht es möglich, wichtige Anschaffungen oder notwendige Ausgaben in überschaubarem Umfang zu tätigen, damit eine ehrenamtliche Initiative erfolgreich arbeiten kann. Zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro sind als Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen möglich. Die Initiative ist Teil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung.

Weitere Informationen: 500landinitiativen.de

Leitfaden "Land(auf)Schwung"

Cover des Leitfadens "Land(Auf)Schwung"

Das BMEL möchte zukunftsweisende Projekte fördern und gibt mit Land(auf)Schwung 39 Modellregionen die Gelegenheit, passgenaue, regionale Konzepte für die Zukunft zu erarbeiten. Später werden von einer unabhängigen Jury bis zu dreizehn Regionen ausgewählt, die das BMEL bei der Umsetzung ihrer Projektideen finanziell besonders unterstützt. Diese Broschüre ist als Leitfaden der 39 Modellregionen gedacht. Er soll die Teilnehmer durch den Entwicklungsprozess führen, motivieren und wichtige Informationen zum Programm und den Abläufen geben.

Die Broschüre ist nur im Download zum Ausdrucken verfügbar!

  • Ländliche Entwicklung aktiv gestalten - Leitfaden zur integrierten ländlichen Entwicklung (PDF, 3 MB, barrierefrei)
  • Ländliche Regionen verstehen - Fakten und Hintergründe (PDF, 9 MB, barrierefrei)
  • Zum Thema

    Logo

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die Initiative ergriffen, die ländliche Entwicklung voranzubringen, damit ländliche Regionen heute wie in Zukunft vital und attraktiv bleiben.

    mehr: …

    Modellvorhaben LandZukunft

    Logo des Internetportals LandZukunft

    Mit dem Modelvorhaben LandZukunft wurden neue Wege in der ländlichen Entwicklung erprobt, mit denen auch andere Regionen dem demographischen Wandel trotzen und eine drohende Abwärtsspirale durchbrechen können.

    mehr: Modellvorhaben LandZukunft …

    Pressemitteilungen

    Unternavigation aller Website-Bereiche