BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Gruppenfoto Die unabhängige Jury des Modellvorhabens zusammen mit Vertretern des Bundeslandwirtschaftsministeriums, des Thünen-Instituts und der Geschäftsstelle der Start- und Qualifizierungsphase , Quelle: BMEL

Jurymitglieder des Modellvorhabens Land(auf)Schwung

37 Regionen haben sich mit ihren Konzepten beim BMEL beworben. Eine unabhängige Jury wählte die Förderegionen aus, die mit jeweils 1,5 Millionen Euro gefördert werden. Am 19. Juni wurden die 13 Förderregionen des Modellvorhabens durch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bekanntgegeben.

Jurymitglieder

  • Vorsitz: Dr. Theodor Seegers (Ministerialdirektor a. D.)
  • Hartmut Alker (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Dr. Alexander Barthel (Zentralverband des Deutschen Handwerks)
  • Dr. Helga Breuninger (Breuninger Stiftung)
  • Dr. Markus Brohm (Deutscher Landkreistag),
  • Prof. Dr. Peter Dehne (Hochschule Neubrandenburg)
  • Prof. Dr.-Ing. Hagen Eyink (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)
  • Dr. Gerhard Fisch (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)
  • Kathrin Funk (Bund der Deutschen Landjugend)
  • Carsten Hansen (Deutsche Städte-und Gemeindebund)
  • Dr. Dirk Lüerßen (Ems-Achse e. V.)
  • Dr. Peter Pascher (Deutscher Bauernverband)
  • Dr. Reinhold Rickes (Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.)
  • Florian Schöne (Naturschutzbund Deutschland e.V.)
  • Dr. Ekkehard Wallbaum (Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt)

Fachbeirat

  • Dr. Ansgar Klein (Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement)
  • Prof. Dr. Claudia Neu (Hochschule Niederrhein)
  • Prof. Dr. Martin T. W. Rosenfeld (Institut für Wirtschaftsforschung Halle)
  • Christoph Wegener (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung)
  • Prof. Weingarten (Thünen-Institut für Ländliche Räume)
Stand:
19.06.15

Unternavigation aller Website-Bereiche