BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Erfolgsgeschichten: Bildung

Mehrere Gruppen von Kindern spielen auf einem Schulhof. Quelle: aid - P. Meyer

Gute Bildung schafft Perspektiven – für jeden Einzelnen und die ganze Region. Kitas und Schulen sind für ländliche Orte ein entscheidender Standortfaktor und machen sie vor allem für junge Familien attraktiv. Bei sinkenden Schülerzahlen drohen mancherorts jedoch Schulschließungen. Damit auch kleine Schulen erhalten bleiben und gute Bildungschancen bieten, sind kreative Lösungen gefragt: etwa durch Einsatz neuer Technologien oder ortsübergreifende Kooperationen. Viele Schulen, Kitas, aber auch neue Formen außerschulischen Lernens leben vom privaten Engagement.

Schule online lässt Inseln und Festland zusammenrücken

Eine Lehrerin steht in einem leeren Chemieraum und blickt auf einen Bildschirm.

School of Distance Learning Niedersachsen

Dank Videokonferenztechnik können Schülerinnen und Schüler der ostfriesischen Inseln übers Wattenmeer hinweg online dem Unterricht am Festland folgen. Selbst für den Elternabend müssen die Eltern nicht mehr auf die Fähre.

mehr: Schule online lässt Inseln und Festland zusammenrücken …

Bildungsinitiative lässt kein Kind allein

Eine alte Dame sitzt einem jungen Mädchen gegenüber und hilft ihr bei den Hausaufgaben.

"Der Rote Faden"

Kinder und Jugendliche, die in schwierigen familiären oder sozialen Verhältnissen aufwachsen, sind überdurchschnittlich von Bildungsarmut betroffen und haben demzufolge schlechtere berufliche Perspektiven. Die Bildungsinitiative "Roter Faden" unterstützt sie und ihre Familien auf ihrem Weg vom Vorschulalter bis ins Berufsleben und sorgt so dafür, dass sich ihre Chancen verbessern.

mehr: Bildungsinitiative lässt kein Kind allein …

Unternavigation aller Website-Bereiche

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018