BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Das Forum Nachhaltiger Kakao macht entwaldungsfreie Lieferketten zum Thema

Der Parlamentarische Staatssekretär Peter Bleser hat den Vorbildcharakter des Forums Nachhaltiger Kakao e.V. bei einer Veranstaltung zum Thema "Kakaoanbau und Walderhalt" im Rahmen der Internationalen Süßwarenmesse am 29. Januar in Köln gewürdigt.

"Der umfassende Multi-Stakeholder-Ansatz, bei dem Bundesregierung, Süßwarenindustrie, Einzelhandel, Zivilgesellschaft und Partnerländer gemeinsam am Ziel einer nachhaltigen Kakaowertschöpfungskette arbeiten, hat Vorbildcharakter! Langfristig müssen alle Agrarrohstoffe nachhaltige produziert werden", betonte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Bleser zum Auftakt der Podiumsdiskussion "Kakaoanbau und Walderhalt - So funktioniert es".

Hierzu müssen nach den Worten Blesers in engem Zusammenschluss mit den Anbauländern Wege gesucht werden, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Probleme beim Anbau zu lösen.

Mit dem Thema der Veranstaltung setzt das Forum eines seiner Fokusthemen 2017 ins Licht: entwaldungsfreie Lieferketten. Auch der Kakao-Anbau drängt in schützenswerte Waldgebiete in den Anbauländern. Eine entwaldungsfreie Erzeugung zählt daher zu den Zielen des Forums Nachhaltiger Kakao.

Entwaldungsfreie Lieferketten sind zudem ein rohstoffübergreifendes Ziel gemeinsamer Aktivitäten des BMEL mit weiteren europäischen Ländern. Mit seiner Mitgliedschaft im Forum Nachhaltiges Palmöl e.V. unterstützt BMEL auch bei Palmöl nachhaltige Wertschöpfungsketten.

Deutschland richtet unter Federführung des BMEL die 4. Weltkakaokonferenz vom 22.-25. April 2018 in Berlin aus. Es unterstreicht so sein Engagement für eine nachhaltige Reform des Kakaosektors.

Hintergrund

Das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. wurde im Jahr 2012 gemeinsam vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie relevanten Akteuren aus der Süßwarenindustrie, dem Einzelhandel und der Zivilgesellschaft gegründet. Ziel des FNK ist es, die Situation für Kleinbauern in den Anbauländern dauerhaft und wirksam zu verbessern und den Anteil nachhaltig erzeugten Kakaos in Zusammenarbeit mit den Partnerländern deutlich zu erhöhen. Das Forum wurde im vergangenen Jahr als das Leuchtturmprojekt 2016 der Nachhaltigkeitsstrategie der deutschen Bundesregierung ausgezeichnet.

Stand:
30.01.17

Zum Thema

Infografiken

Interaktive Infokarte - Kulturlandschaft

Infografiken für den Ländlichen Raum

Die ländlichen Räume bieten eine Fülle landschaftlicher Facetten. Viele davon sind durch eine jahrhundertelange Bewirtschaftung durch Landwirte entstanden. Entwaldung, Beweidung und anderweitige land-, forst- und fischereiwirtschaftliche Nutzung trugen dazu bei, neue Lebensräume und unterschiedlichste Landschaftstypen zu schaffen: die Kulturlandschaften.

mehr: Interaktive Infokarte - Kulturlandschaft …

Reden

Publikationen

Presse

Links

Veranstaltungen

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche