BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Saatgut - Grundlage erfolgreichen Pflanzenbaus

Die Verwendung von Saatgut markiert den Übergang vom Jagen und Sammeln zum Ackerbau: Erst die Aussaat eines Teils der Ernte im Folgejahr ermöglichte es den Menschen, sesshaft zu werden.

Über Jahrtausende haben Menschen gelernt, die Qualität des Saatguts durch Auslese zu verbessern, aus Wildformen entstanden Sorten mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Diese Eigenschaften sind im Erbgut der Kulturpflanzen verankert und bestimmen die Leistungsfähigkeit einer Sorte. Durch die Verwendung hochwertigen Saatguts ist es heute  möglich, dass ein Landwirt 140 Menschen ernährt.

Gregor Mendel Innovationspreis 2015

Erbse auf einer Pinzette

Der Gregor Mendel Innovationspreis geht 2015 an Dr. Mahmoud Solh, Generaldirektor des Internationalen Zentrums für landwirtschaftliche Forschung in Trockengebieten (ICARDA)

mehr: Gregor Mendel Innovationspreis 2015 …

Qualität und Handel sind weltweit geregelt

Getreideähren und -samen in einer Hand

Wegen der besonderen Bedeutung des Saatgutes werden Fragen der Saatgutqualität und des Saatguthandels, insbesondere die Saatgutuntersuchung, weltweit geregelt.

mehr: Qualität und Handel sind weltweit geregelt …

Erhaltungssorten – Beitrag zur Sicherung der biologischen Vielfalt

Einzelne Pflanze vor vielen Halmen

Saatgut alter Pflanzensorten erfüllen selten geltende Anforderungen an die Register- oder die Wertprüfungsmerkmale. Die Erhaltungssortenverordnung erleichtert das Inverkehrbringen.

mehr: Erhaltungssorten – Beitrag zur Sicherung der biologischen Vielfalt …

Sortenschutz – Verbrauchergerechte Pflanzensorten heute und in Zukunft

Blüte Raps

Das Sortenschutzgesetz ist eine spezielle Form des Urheberrechts. Es sichert dem "Urheber", das heißt dem Züchter einer Pflanzensorte das Recht, die von ihm geschaffene Sorte wirtschaftlich verwerten zu können.

mehr: Sortenschutz – Verbrauchergerechte Pflanzensorten heute und in Zukunft …

Überblick über das Saatgutrecht

Säcke mit Weizensaatgut

Auf Grundlage der EG-Saatgutrichtlinien regeln das Saatgutverkehrsgesetz (SaatG) und die dazu erlassenen Verordnungen die Zulassung von Pflanzensorten sowie die Anerkennung und das Inverkehrbringen von Saat- und Pflanzgut.

mehr: Überblick über das Saatgutrecht …

Wichtige Mitteilung

Besuchen Sie uns!

Jetzt informieren!

Schriftzug: Land in Bewegung Stadt trifft Land am Tag der offenen Tür 26./27. August 2017

Unternavigation aller Website-Bereiche