BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Region 2: Afghanistan

Projektübersicht

Durch Projekte des BMEL mit der FAO in Afghanistan entstand im Jahr 2002 der BTF. Seit dem wurden bereits einige erfolgreiche "Leuchtturmprojekte" durchgeführt, die anschließend von weiteren Gebern aufgegriffen wurden. Hauptanliegen ist die Unterstützung der afghanischen Regierung bei der Umsetzung einer nationalen Ernährungssicherungsstrategie. Besondere Bedeutung kommt hierbei der Rolle der Frauen zu, die speziell durch einen Beratungsservice für Frauen unterstützt werden.

Strengthening the Role of Women in Agriculture Development for Improved Household Food Security and Nutrition

Land/Region: Afghanistan
Fördervolumen: 1,67 Millionen Euro
Laufzeit: Dezember 2011 - September 2015

Kurzbeschreibung/Projektziele: Ziel des Vorhabens ist die Stärkung und der Ausbau des "Women Extensions Service Departments (WES)" des afghanischen Landwirtschaftsministeriums. Es soll eine nationale Strategie erarbeitet werden, die neben der Produktionsberatung und der Propagierung von Einkommensmöglichkeiten einen Beratungsansatz vorsieht, der auf die spezifischen Bedürfnisse und Potentiale von Frauen eingeht. Eine weitere Komponente des Projektes ist die Ausdehnung des Wirkungsfeldes von den ländlichen Räumen auf städtische und stadtnahe Lagen.

Strengthening Policy Development and Coordination for Food and Nutrition Security in Afghanistan

Land/Region: Afghanistan
Fördervolumen: 2,04 Millionen Euro
Laufzeit: Januar 2013 - September 2016

Kurzbeschreibung/Projektziele: Das Projekt unterstützt die afghanische Regierung und nationale Partner bei der Umsetzung der afghanischen Strategie zur Ernährungssicherung. Es berät das afghanische Landwirtschaftsministerium und stärkt dessen Kapazität im Rahmen der neuen nationalen Strategie "Food for Life". Dabei werden die Hauptakteure zur Planung und Durchführung von Maßnahmen auf staatlicher wie zivilgesellschaftlicher Seite befähigt. Es wird gemeinsam mit dem afghanischen Landwirtschaftsministerium durchgeführt.

Stand:
10.11.15

Zum Thema

Landwirtschaft stärken, Ernährung sichern - weltweit.
15 Jahre Bilateraler Treuhandfonds mit der FAO

Titelseite der Broschüre

Vor 15 Jahren wurde der Bilaterale Treuhandfonds (BTF) mit dem Ziel gegründet, durch Leuchtturmprojekte innovative Strategien zur Ernährungssicherung sowie gegen Unter- und Mangelernährung international, überregional und in Partnerländern voranzubringen.
Mit der vorliegenden Broschüre anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des BTF starten wir eine Schriftenreihe, welche die bisherigen Erfolge, unser aktuelles Engagement sowie unsere künftigen Aufgaben vorstellen wird. Denn auch in den kommenden Jahren werden wir uns mit Nachdruck für die weltweite Umsetzung des Menschenrechts auf Nahrung einsetzen.

Welternährung Verstehen

Startbild für das Video „Welternährung Verstehen“

Die Weltbevölkerung wächst. Doch die Landwirtschaft erzeugt derzeit weltweit etwa ein Drittel mehr Kalorien, als für die Versorgung aller Menschen rechnerisch notwendig ist. Das heißt: Im Grunde gäbe es genug zu essen für alle. Trotzdem muss jeder neunte Mensch hungrig schlafen gehen. Weltweit hungern noch immer rund 800 Millionen Menschen.

zum Video: Welternährung Verstehen …

Welternährung verstehen - Fakten und Hintergründe

Titelbild der BMEL-Broschüre "Welternährung verstehen"

Die Landwirtschaft erzeugt weltweit derzeit genug Lebensmittel, um zumindest rein rechnerisch alle Menschen zu ernähren. Dennoch muss jeder neunte Mensch auf der Welt jeden Abend hungrig schlafen gehen. Und das, obwohl das Recht eines jeden Menschen auf Nahrung – und zwar in ausreichender Quantität und Qualität – ein Menschenrecht ist, das im internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (VN-Sozialpakt) völkerrechtlich verbindlich verankert ist.

English version: Understanding global food security and nutrition - Facts and backgrounds

Reden

FAO-Stellenangebote

Publikationen

Presse

Pressemitteilungen

Interviews

Links

Schlagworte

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche