BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Europa und Naher Osten

Überblick über die Bilaterale Zusammenarbeit des BMEL mit den Partnerstaaten in Europa und dem Nahen Osten.

Deutsch-israelische Zusammenarbeit

Im Dezember 2012 haben Deutschland und Israel ein Regierungsabkommen zur wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit in der Agrar- und Ernährungsforschung unterzeichnet. Ziel ist es, die Agrarforschungsexpertise beider Länder, vor allem auf dem Gebiet der Welternährung, in gemeinsamen Projekten zu den Themen

  • Anpassung an den Klimawandel,
  • Trocken- und Stresstoleranz bei Weizen und
  • Bewässerungstechnologien

zusammen zu führen.

Israels hochmoderne Landwirtschaft zeichnet sich durch Erfolge in der landwirtschaftlichen Produktion in wüstenähnlichen Gebieten aus und kann so beispielgebend für andere wasserarme Gebiete sein.

Die Unterzeichnung erfolgte anlässlich der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen, die bereits zum vierten Mal stattgefunden haben und den Rahmen für die Diskussion bedeutender Fragen der bilateralen Zusammenarbeit bieten.

Ausgehend vom Engagement beider Länder in Afrika und der vorhandenen Expertise im Agrarbereich wurden dort auch Möglichkeiten für gemeinsame trilaterale Projekte in Afrika diskutiert.

Darüber hinaus führt Deutschland derzeit gemeinsam mit den Niederlanden ein Twinning-Projekt zum Thema Veterinärdiagnostik in Israel durch.

Stand:
22.12.14

Inhalt des Dossiers

Publikationen

Bilaterales Kooperationsprogramm des BMEL mit dem Ausland

Cover des Flyers "Bilaterales Kooperationsprogramm des BMEL mit dem Ausland"

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert mit seinem Bilateralen Kooperationsprogramm die Zusammenarbeit in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und gesundheitlicher Verbraucherschutz mit dem Ausland.

Twinning-Projekte im Bereich Ernährung und Landwirtschaft

Cover des Flyers zum Twinning

Ziel eines Twinning-Projektes ist es, EU-Beitrittskandidaten bei der Übernahme des europäischen Rechts und dem Aufbau der dazu notwendigen Verwaltungskapazitäten sowie Länder ohne Beitrittsperspektive bei der Annäherung an EU-Niveau zu unterstützen.

Weitere Publikationen

Presse

Links

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche