BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Gruppenfoto vor der Pressewand Übergabe des Klimaschutzgutachten des WBAE und WBW v.l. Prof. Dr. Peter Weingarten, Staatssekretär Dr. Herrmann Onko Aeikens, Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevedo, Prof. Dr. Harald Grethe, Bundesminister Christian Schmidt, Prof. Dr. Hermann Spellmann, Prof. Dr. Jürgen Bauhus , Quelle: BMEL

Wissenschaftlicher Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz ist interdisziplinär besetzt und soll das Ministerium bei der Entwicklung seiner Politik in diesen Bereichen unterstützen. Das unabhängige Gremium arbeitet auf ehrenamtlicher Basis und erstellt Gutachten und Stellungnahmen. Die Themen für diese Arbeiten wählt er selbst.

Traktor mit Rundballenpresse auf einer Wiese Quelle: BMEL, Walkscreen

Zu den Aufgaben des Beirats gehört es insbesondere,

  • wirtschaftliche Entwicklungen und gesellschaftliche Anforderungen zu analysieren und zu bewerten,
  • die Ziele und Grundsätze der Agrarpolitik und der Landbewirtschaftung zu überprüfen,
  • das Ernährungsverhalten der Bevölkerung und seine Auswirkungen im Hinblick auf den sich ergebenden politischen Handlungsbedarf zu bewerten,
  • Vorschläge für die Weiterentwicklung der Agrar- und Ernährungspolitik zu erarbeiten,
  • bei seinen Bewertungen ethische Gesichtspunkte mit einfließen zu lassen,
  • Möglichkeiten nachhaltiger Landbewirtschaftung zu analysieren und
  • Fragen der Entwicklung ländlicher Räume aufzugreifen.

Aktuelles

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbrauchschutz trat am 11. und 12. Juni 2015 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Veröffentlichungen

Die Veröffentlichungen des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbrauchschutz finden Sie in zwei Sprachen:

Ansprechpartner

Die Geschäftsführung des Beirats liegt beim BMEL, Referat 531
Referatsleitung Dr. Anke Niederhaus
Telefon: 030 / 18 529 - 32 94
Geschäftsstelle
Telefon: 030 / 18 529 - 48 23
Telefax: 030 / 18 529 - 31 11
E-Mail: 531@bmel.bund.de

Dem Beirat gehören 19 Mitglieder an, die auf unterschiedlichen Fachgebieten Fragestellungen der Agrarpolitik, der Landbewirtschaftung und der ländlichen Entwicklung bearbeiten. Sie werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft für die Dauer von drei Jahren berufen. Der Vorsitz wird aus der Mitte des Beirats gewählt.

Mitglieder (Wahlperiode 2015-2018)

Vorsitzender

Professor Dr. Harald Grethe
Fachgebiet Internationaler Agrarhandel und Entwicklung
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Humboldt-Universität zu Berlin
Postalisch: Unter den Linden 6
10099 Berlin

Telefon: 030 2093 46810
Telefax: 030 2093 46321
E-Mail: grethe@hu-berlin.de

Arbeitsschwerpunkte:
Agrar- und Ernährungspolitik; Internationaler Agrarhandel, Welternährung, Markt und Politikmodellierung

Stellvertretende Vorsitzende

Dr. Hiltrud Nieberg
Johann Heinrich von Thünen-Institut,
Bundesforschungsinstitut für ländliche Räume, Wald
und Fischerei,
Institut für Betriebswirtschaft
Bundesallee 50,
38116 Braunschweig

Telefon: 0531 -596 5101
Telefax: 0531 - 596 5199
E-Mail: hiltrud.nieberg@ti.bund.de
Homepage: www.ti.bund.de

Arbeitsschwerpunkte:
Betriebswirtschaftliche Analysen, Produktionsökonomie, internationale Wettbewerbsfähigkeit, Politik- und Technikfolgenabschätzung

Wissenschaftler

  • Prof. Ulrike Arens-Azevedo
    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
    Fakultät Life Sciences,
    Dep. Ökotrophologie
    Lohbrügger Straße 65
    21033 Hamburg

    Telefon: +49 40 4287-56111
    Telefax: +49 40 428 75 61 49
    E-Mail: ulrike.arens-azevedo@haw-hamburg.de

    Arbeitsschwerpunkte:
    Gemeinschaftsverpflegung: Qualitätsmanagement, Hygienemanagement, Standardentwicklung

  • Professor Dr. Alfons Balmann
    Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)
    Theodor-Lieser-Straße2,
    06120 Halle (Saale)
    Telefon: 0345- 29 28300
    Telefax: 0345- 29 28 399
    E-Mail: balmann@iamo.de
    Homepage: www.iamo.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Agrar- und Ernährungswirtschaft in Mittel- und Osteuropa, Agrarstrukturwandel, Gemeinsame Agrarpolitik der EU, Large Farm Management, Preisvolatilitäten, räumliche Marktmacht
  • Prof. Dr. med. Hans Konrad Biesalski
    Universität Hohenheim
    Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft (140)
    Garbenstraße 30
    70599 Stuttgart

    Telefon: +49 711 459 - 24113
    Telefax: +49 711 459 - 23822
    E-Mail: biesal@uni-hohenheim.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Mikronährstoffe, Lebensmittelsicherheit: Erfassungsmethoden der Mangelernährung und Behandlung besonders bei Kindern und Senioren, Ernährungsmedizin: Risikogruppen für Mangelernährung im Kontext mit Erkrankungen

  • Prof. Dr. Regina Birner
    Universität Hohenheim,
    Institut für Agrarökonomie und Sozialwissenschaften in den Tropen und Subtropen
    Wollgrasweg 43,
    70599 Stuttgart
    Telefon: 0711-459 23517
    Telefax: 0711-459-23812
    E-Mail: Regina.Birner@uni-hohenheim.de

    Homepage: agrar.uni-hohenheim.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Bezug auf Entwicklungsländer: Agrarpolitik, Governance im Agrar-Sektor, Institutionen zur Förderung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft, landwirtschaftliche Innovationssysteme sowie Förderung der Landwirtschaft in Krisenregionen

  • Prof. Dr. Wolfgang Bokelmann
    Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
    Fachgebiet Ökonomik der Gärtnerischen Produktion
    Unter den Linden 6,
    10099 Berlin
    Telefon: 030 - 2093 6464
    Telefax: 030- 2093 6236
    E-Mail: w.bokelmann@agrar.hu-berlin.de

    Homepage: www.agrar.hu-berlin.de

    Arbeitsschwerpunkte:

    Agrarökonomie sowie betriebswirtschaftliche Fragestellungen gärtnerischer Produkte und Dienstleistungen

  • Prof. Dr. Olaf Christen
    Marin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Naturwissenschaftliche Fakultät III
    Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
    Allgemeiner Pflanzenbau / Ökologischer Landbau
    Betty-Heimann-Straße 5
    06099 Halle (Saale)

    Telefon: 0345 /552-2627
    Telefax: 0345 /552-7-023
    E-Mail: olaf.christen@landw.uni-halle.de
    Homepage: www.landw.uni-halle.de

    Arbeitsschwerpunkte:
    Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Betriebe, Fruchtfolgefragen, Ökologische Auswirkungen unterschiedlicher Bodenbearbeitung

  • Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly
    Animal Science
    Faculty of Science and Technology
    Universitätsplatz 5 - piazza Università, 5I
    39100 Bozen-Bolzano
    Italy

    Telefon: + 0039 0471 017115
    Telefax: + 00 39 0471 017009
    E-Mail: Matthias.Gauly@unibz.it
    Arbeitsschwerpunkte:
    Produktionssysteme für Nutztiere, Wechselwirkungen Haltungsverfahren, Tiergesundheit und Leistungen, internationaler Vergleich der rechtlichen Bestimmungen von Zulassungsverfahren für Haltungssysteme in der Nutztierhaltung

  • Prof. Dr. Ute Knierim
    Universität Kassel,
    Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
    Nordbahnhofstr. 1a
    37123 Witzenhausen
    Telefon: 05542 - 98 1647
    Telefax: 0561 - 8041646
    E-Mail: knierim@wiz.uni-kassel.de
    Homepage: www.uni-kassel.de/agrar/
    Arbeitsschwerpunkte:
    Nutztierhaltung, Tierschutz, Nutztierethologie, Beurteilung der Tiergerechtheit, Ökologische Tierhaltung
  • Prof. Dr. Uwe Latacz-Lohmann
    Christian-Albrecht- Universität zu Kiel
    Institut für Agrarökonomie
    Olshausener Straße 40
    24098 Kiel
    Telefon: 0431 /880-4401
    Telefax 0431 /880-4421
    E-Mail: ulatacz@agric-econ.uni-kiel.de
    Homepage: www.agric-econ.uni-kiel.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Landwirtschaftliche Betriebslehre und Produktionsökonomie, optimaler Spezialisierungsgrad landwirtschaftlicher Betriebe, europäische Agrarpolitik, Wettbewerbsanalysen in der Landwirtschaft, Agrarumweltpolitik - insbesondere Auktionen für Umweltleistungen - Ökonomie des ökologischen Landbaus, Ökonomie biologischer Sicherheit
  • Prof. Dr. José Martinez
    Geschäftsführender Direktor
    Georg-August-Universität Göttingen
    Institut für Landwirtschaftsrecht
    Platz der Göttinger Sieben 6
    37073 Göttingen

    Telefon: +49 551/39-7415
    Telefax: +49 551/39-91268
    E-Mail: iflr@jura.uni-goettingen.de

    Arbeitsschwerpunkte:
    Europäisches und nationales Agrarrecht, Europäisches und nationales Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umweltrecht

  • Prof. Dr. Monika Pischetsrieder
    Universität Erlangen-Nürnberg
    Henriette Schmidt-Burkhardt Lehrstuhl für Lebensmittelchemie
    Schuhstraße 19
    91052 Erlangen

    Telefon: +49-9131-85-24102
    Telefax: +49-9131-85-22587
    E-Mail: Monika.Pischetsrieder@lmchemie.uni-erlangen.de

    Arbeitsschwerpunkte:
    neue Verfahren zur Beurteilung von Lebensmittelsicherheit und -qualität, Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensmittel

  • Prof. Dr. Matin Qaim
    Universität Göttingen
    Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
    Platz der Göttinger Sieben 5
    37073 Göttingen
    Telefon: 0551 /39 46 24
    Telefax: 0551 /93 48 23
    E-Mail: Mqaim@uni-goettingen.de
    Homepage: www.uni-goettingen.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Welternährungswirtschaft, Entwicklungspolitik und kleinbäuerliche Landwirtschaft, neue Agrartechnologien und nachhaltige Entwicklung, internationaler Agrarhandel, Agrarmärkte und Wertschöpfungsketten
  • Prof. Dr. Britta Renner
    Universität Konstanz
    Fachbereich Psychologie
    AG Psychologische Diagnostik und Gesundheitspsychologie
    Postfach 47
    78457 Konstanz

    Telefon: +49 7531 88 -5317
    Telefax: +49 7531 88 -5226
    E-Mail: britta.renner@uni-konstanz.de

    Arbeitsschwerpunkte:
    Gesundheitspsychologie, Risikowahrnehmung und Risikokommunikation

  • Prof. Dr. Achim Spiller
    Universität Göttingen
    Institut für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
    Platz der Göttinger Sieben 5
    37073 Göttingen
    Telefon: 0551 /39-22399
    Telefax: 0551 /39-12122
    E-Mail: a.spiller@agr.uni-goettingen.de
    Homepage: www.uni-goettingen.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, Qualitätssicherung in der Wertschöpfungskette, Verbraucherverhalten, Ernährungsindustrie

  • Prof. Dr. Friedhelm Taube
    Christian-Albrechts-Universität Kiel,
    Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
    Hermann-Rodewald-Str. 9
    24118 Kiel
    Telefon: 0431-880 2133
    Telefax: 0431- 880 4568
    E-Mail: ftaube@email.uni-kiel.de
    Homepage: http://www.grassland-organicfarming.uni-kiel.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Grünland und Futterbau, Ökologischer Landbau, Klimawirkungen Landnutzung, Ökoeffizienzanalyse Milcherzeugung, Futterleguminosenforschung, Simulationsmodelle Futterproduktionssyteme, Graslandforschung in ariden Klimaräumen
  • Dr. Lieske Voget-Kleschin
    Philosophisches Semiar
    Christian-Albrecht-Universität zu Kiel
    Lebnizstraße 6
    24118 Kiel

    Telefon: +49 431 880-2823
    Telefax: +49 431 880-5261
    E-Mail: voget-kleschin@philsem.uni-kiel.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Agrarethik, Ernährungsethik, Nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensstile, Gerechtigkeit, - Fähigkeitenansatz (Capability Approach)

  • Prof. Dr. Peter Weingarten
    Johann Heinrich von Thünen-Institut
    Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei
    Institut für Ländliche Räume
    Bundesallee 50
    38116 Braunschweig
    Telefon: 0531 /596-5501
    Telefax: 0531 /596-5599
    E-Mail: peter.weingarten@ti.bund.de
    Homepage: www.ti.bund.de
    Arbeitsschwerpunkte:
    Entwicklung ländlicher Räume, Agrarumweltpolitik, Evaluierung von Politikmaßnahmen, modellgestützte Politikfolgenabschätzung

Wichtige Mitteilung

"Landwirtschaft und Umwelt" Fachtagung zum Klimaschutzgutachten, 12.12.2016, Berlin

Jetzt anmelden!

verweist auf: Veranstaltungs-Webseite der Veranstaltung "Landwirtschaft und Umwelt" - Fachtagung zum Klimaschutzgutachten

Unternavigation aller Website-Bereiche