BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Stellenangebote und Ausschreibungen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMEL arbeiten mit großer Eigenverantwortung und Selbstbestimmung in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern. Transparente Entscheidungen, offene Kommunikation und gegenseitige kollegiale Unterstützung prägen die tägliche Zusammenarbeit.

Die aktuellen Stellenangebote und Informationen zu Praktika sowie juristischen Referendariaten finden Sie unten.

Vergaberechtliche Ausschreibungen des BMEL und seines Geschäftsbereichs werden von der Zentralen Vergabestelle des Geschäftsbereichs des BMEL bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) durchgeführt.

Praktika

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bietet Studierenden Praktikums-möglichkeiten (Pflichtpraktika) an, bei denen erste Erfahrungen im Bereich einer obersten Bundesbehörde gesammelt werden können. Praktikumsplätze für Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossenen Hochschul-/ Fachhochschulabschlüssen und für Schülerinnen und Schüler können leider nicht angeboten werden!

1. Allgemeine Hinweise

Das BMEL bietet Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums ein Praktikum, das als praktischer Bestandteil einer Hochschul-/ Fachhochschulausbildung oder in einer Prüfungs-/ Studienordnung vorgeschrieben ist (sog. Pflichtpraktikum) zu absolvieren. Hierbei wird versucht, thematische Wünsche (Fachrichtungen) möglichst zu berücksichtigen.

Praktikumsplätze im unmittelbaren Leitungsbereich des Ministeriums -Dienstsitz Berlin- können nicht angeboten werden.

Mit den Praktikantinnen und Praktikanten wird vor Beginn des Praktikums ein Praktikumsvertrag abgeschlossen. Aus der Ableistung eines Praktikums lässt sich kein Anspruch auf eine eventuelle Weiterbeschäftigung im BMEL ableiten.

Über die vom BMEL abgedeckten Fachbereiche können sich Interessenten/-innen auf dieser Website (Organisationsplan des BMEL) informieren.

2. Bewerbungsmodalitäten

Die Studentin / der Student sollte das vierte Semester beendet haben. Praktikumswünsche unter sechs Wochen können in der Regel nicht berücksichtigt werden.

In der Bewerbung sind anzugeben:

  • bevorzugter thematischer Schwerpunkt bzw. bevorzugte Organisationseinheit,
  • gewünschter Zeitraum,
  • gewünschter Einsatzort (Dienstsitz Bonn oder Berlin),
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Darüber hinaus sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Kopie des Abiturzeugnisses,
  • Aktuelle Studienbescheinigung (z.B. Immatrikulationsbescheinigung),
  • Nachweis über das Erfordernis der Durchführung des Pflichtpraktikums.

Bewerbungsstichtage gibt es nicht. Bewerbungen sollten im Hinblick auf die organisatorische Abwicklung mit einem Vorlauf von mindestens drei Monaten vor dem geplanten Praktikums-beginn eingereicht werden. Erfahrungsgemäß können in den Urlaubsmonaten weniger Praktikumsplätze angeboten werden.

Bewerbungen richten Sie bitte

  • per E-Mail an die Adresse 112-Bewerbung@bmel.bund.de oder
  • auf dem Postweg an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Referat "Personal" Rochusstraße 1 in 53123 Bonn.

Für Fragen rund um das Praktikum stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Frau Maja Brüllingen
Tel.: 0228 99529-3354
E-Mail: 112-Bewerbung@bmel.bund.de

oder

Herr Frank Görmar
Tel.: 0228 99529-3816
E-Mail: 112-Bewerbung@bmel.bund.de

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche