BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Achtung, Wildwechsel! Was tun bei einem Wildunfall?

Im Frühjahr und im Herbst müssen Autofahrer verstärkt mit Wildwechsel rechnen. Vor allem das Rehwild besetzt nach dem Winter wieder eigene Reviere und treibt seine Konkurrenten dabei oft auch über Straßen.

Üblicherweise liegen die Schwerpunkte des Wildwechsels in der Morgen- und Abenddämmerung. Gerade im Frühling, aber auch zur Brunft in den Monaten Juli/August, müssen Sie bei jeder Tageszeit mit Wildwechsel rechnen.

Häufig frequentierte Straßenabschnitte sind mit Wildwechselwarnschildern gekennzeichnet. Schenken sie diesen unbedingt Beachtung! Nicht gekennzeichnete Straßenabschnitte sind nicht zwangsläufig "wildfrei"! In der Nähe zu bewaldetem Gelände gilt immer erhöhte Aufmerksamkeit!

Verständigen Sie bei einem Wildunfall immer die Polizei! Diese informiert den zuständigen Förster/Jäger und gibt Ihnen Hinweise, was zu tun ist. Treten sie nicht an verunfalltes Wild heran!

Weitere wichtige Tipps und Hinweise erhalten sie unter

Stand:
15.06.15

Zum Thema

Achtung, Wildwechsel! Was tun bei einem Wildunfall?

Verkehrsschild, das vor Wildwechsel warnt

Im Frühjahr und im Herbst müssen Autofahrer verstärkt mit Wildwechsel rechnen. Vor allem das Rehwild besetzt nach dem Winter wieder eigene Reviere und treibt seine Konkurrenten dabei oft auch über Straßen.

mehr: Achtung, Wildwechsel! Was tun bei einem Wildunfall? …

Thünen-Atlas: Interaktive Karten zu Wald und zur Waldnutzung in Deutschland


Interaktive Karten zu Wald und zur Waldnutzung in Deutschland (Holzvorrat, Kohlenstoffspeicherung, Jagdstrecken, Wasserbilanz) - Thünen-Atlas

Videos

Fischerei in Deutschland

Startbild für das Video "Fischerei in Deutschland" (verweist auf: Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen)

BMEL-Informationsfilm "Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen"

mehr: Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen …

Publikationen

Entdecke den Wald - Die kleine Waldfibel

Titelbild der Broschüre 'Entdecke den Wald - Die kleine Waldfibel''

Vom Zuhause der Waldameise bis zum Revier des Wildschweins, von der Buche als Mutter des Waldes bis hin zum Weihnachts-Tannenbaum, bietet die Waldfibel neue Einblicke in den Wald. Und darüber hinaus mit Waldwissen und Waldregeln gespickt, zeigt sie, welchen Einfluss unsere Wälder auf unseren Alltag haben.

Ob auf einem gemütlichen Waldspaziergang oder im Unterricht - die Waldfibel lohnt sich für alle, die sich für den Wald interessieren. Entdecken Sie unser Waldkulturerbe aus einem neuen Blickwinkel.

Die Broschüre ist zu Zeit leider vergriffen, sie wird voraussichtlich Ende Oktober wieder lieferbar sein.

Hier geht es zur Waldfibel-App

Weitere Broschüren

Schlagworte

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche