BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Nachhaltige Fischerei

Eine nachhaltige Bewirtschaftung der Fischbestände, die wirksame Bekämpfung illegaler Fischerei und eine sachgerechte Kennzeichnung für Verbraucherinnen und Verbraucher sind Ziele der Fischereipolitik des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet, die zur Verfügung stehenden Ressourcen maßvoll zu nutzen. Auf dem Gebiet der Fischerei heißt dies, für weitere Fischbestände mehrjährige Bewirtschaftungs- und Wiederauffüllungspläne zu beschließen und unerwünschten Beifang durch die schrittweise Einführung von Rückwurfverboten und Anlandegeboten drastisch zu senken.

Gleichzeitig gilt es, illegale Fischerei wirksam einzudämmen: Durch die Regelung zur Bekämpfung der illegalen Fischerei muss zukünftig ein lückenloser Nachweis über die legale Herkunft der Fischereierzeugnisse geführt werden. Gleichzeitig werden EU-weit die Kontrollen verschärft und abschreckende Strafen eingeführt.

Initiativen der Industrie und des Handels

Die Fischindustrie und der Handel haben eine Reihe von Initiativen ergriffen, um ihre Einkaufspolitik an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit auszurichten. Dies betrifft beispielsweise die zunehmende Verwendung von Erzeugnissen mit Fischerei-Umweltsiegeln, vor allem dem des Marine Stewardship Council (MSC), oder den Ausbau des Angebots an ökologisch erzeugten Aquakulturprodukten.

Informationen für Handel und Verbraucher

In einer BMEL-Arbeitsgruppe haben der Bundesverband der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels e. V. und der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels gemeinsam mit dem Thünen-Institut das Portal "Fischbestände Online" eingerichtet.

Das Informationsangebot dieses Portals richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, insbesondere aber an Unternehmen des Handels und der Fischverarbeitenden Industrie. Es dient dazu, ihnen den weiteren Ausbau ihrer nachhaltigen Fisch-Einkaufspolitik auf der Basis wissenschaftlich korrekter Informationen zu erleichtern.

"Fischbestände Online" liefert aktuelle Informationen zum Zustand von Fischbeständen, die für den deutschen Markt von Bedeutung sind. Neben einer kurzen Darstellung der Fischarten sind die Informationen nach einzelnen Fischbeständen gegliedert und es wurde eine Fanggebietskennzeichnung entwickelt. Ferner werden alle weiteren Aspekte beschrieben, die für die Bewertung einer nachhaltigen Fischerei relevant sein können.

"Fischbestände Online" bietet Informationen über 171 Bestände aus 39 Fisch- und 2 Krebsarten aus insgesamt 15 FAO-Fanggebieten an (Stand: 23.02.2016). Die Datenbank wird kontinuierlich ausgebaut.

Stand:
30.01.17

Zum Thema

Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen

Startbild für das Video "Fischerei in Deutschland"

Das BMEL setzt sich für eine nachhaltige Fischerei in unseren Gewässern, in der EU und weltweit ein. Der Info-Film zur Fischerei in Deutschland gibt Einblick in den Alltag von Menschen in Berufen rund um den Fisch und erläutert, warum es so wichtig ist, die natürlichen Ressourcen unserer Meere, Flüsse und Seen verantwortlich zu nutzen.

Bestellung und Streaming bei den Landesfilmdiensten möglich.

zum Video: Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen …

Wir werden alle unsere Möglichkeiten ausschöpfen, den Ostseefischern zur Seite zu stehen

Rede der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister Ernährung und Landwirtschaft Dr. Maria Flachsbarth bei der 948. Sitzung des Bundesrates - Entschließung Mecklenburg-Vorpommern zur Dorschproblematik - am 23. September 2016

mehr: Wir werden alle unsere Möglichkeiten ausschöpfen, den Ostseefischern zur Seite zu stehen …

Die Bundesregierung steht zu ihrer Verantwortung für die deutsche Fischerei

Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Peter Bleser beim Deutschen Fischereitag am 23.8.2016 in Posdam.

mehr: Die Bundesregierung steht zu ihrer Verantwortung für die deutsche Fischerei …

Links

Publikationen

Schlagworte

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche