BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Fischerei

Fischbestände und Fischerei brauchen gesunde Meeresökosysteme. Auf europäischer Ebene ist in der Gemeinsamen Fischereipolitik der Weg zu einer nachhaltigen Fischerei bereits vor einigen Jahren eingeschlagen worden.

Dazu zählen Bewirtschaftungs- und Wiederaufbaupläne für zahlreiche Fischarten und die Maßnahmen zur Bekämpfung der illegalen Fischerei. Dieser Weg wird mit der umfassenden Neuausrichtung der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU konsequent fortgesetzt. Das BMEL hat sich hier von Anfang an nachdrücklich für eine ehrgeizige Reform eingesetzt.

Fischerei in Deutschland

Fischerboote im Hafen

Fisch und Meeresfrüchte genießen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern eine große Wertschätzung. Deutschland hat bei Fisch nur einen Selbstversorgungsgrad von rund 24 Prozent. Trotzdem ist die Fischerei an der Küste immer noch ein wichtiger Wirtschaftszweig, da große Mengen Fisch aus der ganzen Welt, insbesondere aus Norwegen und China, aber auch aus anderen EU-Staaten, importiert werden. Daher haben wir dort eine starke Fisch verarbeitende Industrie. Die mehr als 40.000 in dem Sektor der Fischerei und der Fisch verarbeitenden Industrie beschäftigten Menschen versorgen die Verbraucherinnen und Verbraucher mit über 1,1 Millionen Tonnen qualitativ hochwertigem Fisch und Meeresfrüchten. Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt in Deutschland bei rund 14 Kilogramm.

mehr: Fischerei in Deutschland …

Fischerei in Europa

Makrelenschwarm

Die Fischereipolitik ist vollständig in die EU-Fischereipolitik integriert. Ziel ist es, die Nutzung lebender aquatischer Ressourcen unter nachhaltigen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Bedingungen zu sichern.

mehr: Fischerei in Europa …

Internationale Fischereipolitik

Fischkutter mit Vogelschwarm

Fische halten sich nicht an Grenzen. Europäische Fangschiffe nutzen traditionell auch Fanggründe außerhalb der europäischen Gewässer. Ein wirksames Fischereimanagement muss deshalb international ausgerichtet sein.

mehr: Internationale Fischereipolitik …

Zum Thema

Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen

Startbild für das Video "Fischerei in Deutschland"

Das BMEL setzt sich für eine nachhaltige Fischerei in unseren Gewässern, in der EU und weltweit ein. Der Info-Film zur Fischerei in Deutschland gibt Einblick in den Alltag von Menschen in Berufen rund um den Fisch und erläutert, warum es so wichtig ist, die natürlichen Ressourcen unserer Meere, Flüsse und Seen verantwortlich zu nutzen.

Bestellung und Streaming bei den Landesfilmdiensten möglich.

zum Video: Fischerei in Deutschland - Verantwortliche Nutzung natürlicher Ressourcen …

Wir werden alle unsere Möglichkeiten ausschöpfen, den Ostseefischern zur Seite zu stehen

Rede der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister Ernährung und Landwirtschaft Dr. Maria Flachsbarth bei der 948. Sitzung des Bundesrates - Entschließung Mecklenburg-Vorpommern zur Dorschproblematik - am 23. September 2016

mehr: Wir werden alle unsere Möglichkeiten ausschöpfen, den Ostseefischern zur Seite zu stehen …

Die Bundesregierung steht zu ihrer Verantwortung für die deutsche Fischerei

Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Peter Bleser beim Deutschen Fischereitag am 23.8.2016 in Posdam.

mehr: Die Bundesregierung steht zu ihrer Verantwortung für die deutsche Fischerei …

Links

Publikationen

Schlagworte

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche