BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

14. Wer stellt einen Equidenpass aus?

Die Zuständigkeit hierfür liegt bei den Bundesländern. Es wird empfohlen, sich bezüglich der landesspezifischen Regelungen dorthin zu wenden.

Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass für Einhufer, die einem Zuchtverband angehören, ein Equidenpass anlässlich der Fohlenregistrierung ausgestellt wird, wenn sie mit einem Transponder gekennzeichnet werden. Einhufern, die nicht einem deutschen Zuchtverband, aber einer international anerkannten Organisation angehören, stellt in der Regel die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) einen Equidenpass aus. Einhufer, die nicht bei einem Zuchtverband registriert sind, erhalten ihren Equidenpass von der jeweils im Bundesland dafür beauftragten Stelle.

Eine Liste der den Equidenpass ausgebenden Stelle ist unter der Adresse
http://www.bmelv.de/Equidenpass-ausgebendeStellen
eingestellt.

Weitere Fragen und Antworten zur Kennzeichnung und Identifizierung von Einhufern:

Resultate 21 bis 22 von insgesamt 22

Kennzeichnung und Identifizierung von Einhufern

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche