BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

BMEL setzt mit innovativer Forschung Impulse für weltweit ausgewogene Welternährung

Vorstellung des Förderinstruments "Forschungskooperationen zur Welternährung" am Tropentag

Beim diesjährigen Tropentag in Berlin stellte das BMEL sein Förderinstrument "Forschungskooperationen zur Welternährung" vor.

"Nahrung ist für alle Menschen ein Grundrecht", sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. "Darum forscht und fördert mein Haus zur Welternährung, um die unmittelbare Nutzung von Kapazitäten und Kompetenzen der deutschen Agrar- und Ernährungsforschung zu verbessern", so der Minister. Dabei stehen angewandte und praxisorientierte Lösungen sowie der Aufbau langfristiger und tragfähiger Partnerschaften zwischen deutschen und entsprechenden Agrar- und Ernährungsforschungseinrichtungen in ausgewählten Entwicklungsländern und Schwellenländern im Vordergrund.

Der Projektträger dieses international vernetzten Ansatzes ist die BLE, unter den folgenden Adressen finden Sie noch viele Informationen zum Thema und wie das BMEL beim Thema Welternährung fördert und forscht

Wichtige Mitteilung

Internationale Konferenz
Politik gegen Hunger

mehr lesen

Banner von Politik gegen Hunger

Unternavigation aller Website-Bereiche