BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Schmidt: Zukunft liegt in der Landwirtschaft 4.0

Agritechnica 2015 in Hannover eröffnet

Zur Eröffnung der Agritechnica in Hannover erklärt der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt: "Die Landwirtschaft ist eine Fortschrittsbranche."

"Die Trends der Agritechnica beweisen: Die Branche ist modern und kann mithalten. Die Zukunft liegt in der Landwirtschaft 4.0. Mit "Smart Farming" werden Prozesse intelligent gesteuert und Ressourcen effizienter genutzt. Das schont die Umwelt und verbessert die Tierhaltung. Und die Digitalisierung macht die Branche auch für den Nachwuchs attraktiv. Mein Ziel ist, dass auch die kleinen und mittleren Familienbetriebe den Sprung in die Landwirtschaft 4.0 packen und von den Effizienzsteigerungen profitieren.

Grundlage der Digitalisierung ist die schnelle Datenübertragung und die Verbindung zum Internet. Breitbandinternet wird zur Lebensader der ländlichen Räume. Das BMEL leistet mit der Breitbandförderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) seinen Beitrag, damit unterversorgte ländliche Gebiete besser an die Breitbandnetze angeschlossen werden."

Wichtige Mitteilung

Der Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

mehr lesen

Banner vom Bundespreis Zu gut für die Tonne 2017 - Bewerbungshinweis

Unternavigation aller Website-Bereiche