BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Schmidt: Moderne Landwirtschaft für nachhaltige Ernährung

Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit Sambia unterzeichnet

Im Rahmen der Grünen Woche traf sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt mit dem Minister für Landwirtschaft der Republik Sambia Given Lubinda zu einem politischen Gespräch. Gemeinsam unterzeichneten die Minister beider Staaten eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Landwirtschaft und Ernährung.

Eine wesentliche Säule dieser Zusammenarbeit ist das bereits 2015 eröffnete und vom BMEL geförderte Deutsch-Sambische Agrartrainings- und Wissenszentrum. Als weitere Elemente wurden unter anderem ein strategischer Dialog und die Zusammenarbeit im Bereich Agroforst vereinbart.

Bundesminister Schmidt erklärte dazu: "Unser Ziel ist die Entwicklung einer modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und die Sicherung der Ernährung in Sambia. Deutschland und Sambia tragen gemeinsam Verantwortung, die Ernährung für eine wachsende Zahl an Menschen zu sichern und gleichzeitig die Landwirtschaft nachhaltig, wirtschaftlich tragfähig zu verankern. Die vereinbarten Projekte sind Bausteine für eine engere Zusammenarbeit."

Beide Minister nahmen im Anschluss am 5. AGCO Africa Summit teil. Vor über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutierten Schmidt und sein sambischer Amtskollege Lubinda über die erforderlichen Rahmenbedingungen, um nachhaltiges und inklusives Wachstum zu fördern. Minister Schmidt hob hervor: "Nachhaltiges Wachstum erfordert die Etablierung ökonomisch tragfähiger Strukturen. Die Beschäftigten in der Landwirtschaft brauchen eine langfristige Perspektive. Von zentraler Bedeutung dafür sind: verlässliche rechtliche Rahmenbedingungen, die Gewährleistung des Zugangs zu natürlichen Ressourcen wie Boden und Wasser, die standortangepasste Mechanisierung, der Aufbau von Wertschöpfungsketten und vor allem die praxisorientierte Aus- und Weiterbildung."

Hintergrund

Der diesjährige AGCO Africa Summit steht unter dem Titel "Agribusiness in Africa – Inclusive and Sustainable Growth". Der AGCO Africa Summit findet traditionell als "back-to-back"-Veranstaltung im Anschluss an die vom Bundeslandwirtschaftsministerium ausgerichtete "GFFA – Die Berliner Welternährungskonferenz statt". An der 8. Berliner Welternährungskonferenz nahmen in diesem Jahr 65 Landwirtschaftsminister teil, 18 davon aus Afrika.

Wichtige Mitteilung

"Landwirtschaft und Umwelt" Fachtagung zum Klimaschutzgutachten, 12.12.2016, Berlin

Jetzt anmelden!

verweist auf: Veranstaltungs-Webseite der Veranstaltung "Landwirtschaft und Umwelt" - Fachtagung zum Klimaschutzgutachten

Unternavigation aller Website-Bereiche