BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Schmidt: Gemeinsam für starke europäische Agrarpolitik

25 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag

Im Rahmen der deutsch-polnischen Regierungskonsultationen anlässlich des 25. Jubiläums des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages haben der polnische Agrarminister Krzysztof Jurgiel und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eine gemeinsame Erklärung zu den zukünftigen Schwerpunkten der Zusammenarbeit unterzeichnet. Dazu erklärt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt:

"Deutschland und Polen verbindet eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Landwirtschaft. Gemeinsam werden wir auch zukünftig für eine starke und effiziente europäische Agrarpolitik streiten. Unsere Ziele sind eine wirtschaftlich erfolgreiche und ökologisch verantwortliche Landwirtschaft, effiziente Agrarmärkte und ein funktionierender Binnenmarkt sowie eine ausgewogene ländliche Entwicklung. Gemeinsamer Schwerpunkt für die zukünftige Ausrichtung der EU-Agrarpolitik ist die spürbare Vereinfachung in der Verwaltung und Kontrolle der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP). Bürokratie darf die wirtschaftliche Tragfähigkeit nicht gefährden. Zweiter Schwerpunkt ist die integrierte Förderung der ländlichen Entwicklung und die bessere Ausrichtung europäischer Maßnahmen für ländliche Gebiete.
Zusammen mit Frankreich werden sich Polen und Deutschland zudem bei der EU wegen der aktuellen Marktkrise für ein zweites europäische Liquiditätsprogramm einsetzen."

e

Wichtige Mitteilung

Bundespreis 2018 - Für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Jetzt Anmelden!

Aufruf zur Bewerbung zum Bundespreis 2018

Unternavigation aller Website-Bereiche