BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Auf dem Bildschirm eines Notebooks ist das Online-Tool zur Beteiligung bei den Zukunftswerkstätten zu sehen. Es geht um Versorung und Infrastruktur. Neben dem Notebook liegt ein Handy. Am Notebook sitzt eine Person, die etwas erklärt und gestikuliert. Im Fokus: Ideen für ländliche Entwicklung, Quelle: Michael Reichel/Photothek

Konferenz: Vernetzt, digital, mobil - Ländliche Regionen im Wandel

Gemeinsame Konferenz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Bundesverbands Deutsche Startups

Anfang:
20.07.17 10:00
Ende:
20.07.17 15:00
Veranstaltungsort:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin

Programm

  • 10 bis 10:15 Uhr: Eröffnungsrede
    Christian Schmidt (MdB), Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
  • 10:15 bis 10:30 Uhr: "Von der Ländlichen zur digitalen Region"
    Roland Schäfer, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes
  • 10:30 bis 10:45 Uhr: "Startups als Chance für die ländliche Entwicklung"
    Florian Nöll, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Deutsche Startups
  • 10:45 bis 11:30 Uhr: Digitales Land – Beispiele aus der Praxis
  • Anschließend: Mittagspause
  • 12:30 Uhr: Start von drei gleichzeitig stattfindenden Foren

    • Forum 1: Daseinsvorsorge Digital
    • Forum 2: Welchen Beitrag leisten Startups für die Entwicklung des ländlichen Raumes?
    • Forum 3: Dorferneuerung Digital
  • 14:00 Uhr Kaffeepause
  • 14:30 Uhr: Zusammenfassung der Ergebnisse
  • 14:45 Uhr: Schlusswort
    Thomas Windmöller, Leiter der Abteilung Ländliche Räume, Strategische und politische Konzeptionen, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Ein ausführliches Programm zur Konferenz finden Sie hier: Programm "Vernetzt, digital, mobil - Ländliche Regionen im Wandel“ am 20. Juli 2017 (PDF, 130 KB, nicht barrierefrei)

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung war bis Montag, 10. Juli 2017, möglich.

Veranstaltungsort

Unternavigation aller Website-Bereiche