BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Zu gut für die Tonne!

Elf Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgen Industrie, Handel, Großverbraucher und Privathaushalte in Deutschland jedes Jahr als Abfall. Unter dem Titel "Zu gut für die Tonne!" setzt sich das BMEL mit einer Informationskampagne gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln ein.

Zu gut für die Tonne!

Abfalltonne mit Lebensmitteln: Gegen Lebensmittelverschwendung Quelle: BMEL

Zur 100-Tage-Bilanz

Damit soll das Bewusstsein für die Wertschätzung von Lebensmitteln in der gesamten Kette von der Landwirtschaft über die Industrie und den Handel bis hin zum Verbraucher oder Großverbraucher geschärft werden. Denn was man achtet, wird nicht achtlos weggeworfen.

Neue Studie zu Lebensmittelabfällen: Obst und Gemüse landen am häufigsten im Müll

Verdorbenes Obst und Gemüse

Privathaushalte in Deutschland werfen vor allem Obst und Gemüse gefolgt von Brot und Backwaren in den Müll. Das zeigt eine erste repräsentative Studie zum Thema.

mehr: Neue Studie zu Lebensmittelabfällen: Obst und Gemüse landen am häufigsten im Müll …

82 Kilogramm zu viel

Schwarze Mülltonne gefüllt mit Gemüse und Obst

Ein ambitioniertes Ziel, ein gutes Ziel: bis 2030 sollen unnötige Lebensmittelverschwendungen halbiert werden. Dazu müssen alle Möglichkeiten genutzt werden, die zur Reduzierung beitragen können.

mehr: 82 Kilogramm zu viel …

Studie über Lebensmittelabfälle in Deutschland

Gemüsereste usw. in einer Mülltonne

Das Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart hat im Rahmen eines vom Bundesernährungsministeriums geförderten Forschungsvorhabens die Mengen weggeworfener Lebensmittel in Deutschland abgeschätzt, die Hauptursachen für die Entstehung von Lebensmittelabfällen identifiziert und Vorschläge zur Verminderung von Lebensmittelabfällen entwickelt.

mehr: Studie über Lebensmittelabfälle in Deutschland …

Unternavigation aller Website-Bereiche