BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

BZfE-Logo, Link zum BZfE öffnet in neuem Fenster (verweist auf: Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) (Öffnet neues Fenster))

Neue Anlaufstelle für Ernährungsfragen

Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) nimmt Arbeit auf

Das neu gegründete Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) informiert künftig zu allen Fragen der Ernährung - neutral, wissenschaftlich fundiert und nah am Alltag von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Das gab Bundesernährungsminister Christian Schmidt am 16. Januar 2017 in Berlin bekannt.

"Essen ist ein wichtiges, viel diskutiertes und hoch emotionales Thema unserer Zeit. Immer mehr Menschen wünschen sich klare und neutrale Informationen. Deswegen haben wir mit dem Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) eine zentrale Einrichtung für Ernährungskommunikation geschaffen", sagte Minister Schmidt. Anspruch der neuen Einrichtung ist es, die Flut an Informationen rund um das Thema Essen zusammenzuführen, zu ordnen und Verbraucherinnen und Verbrauchern verständlich zu vermitteln. "Das BZfE wird Ansprechpartner für Verbraucherinnen und Verbraucher in allen Fragen der Ernährung", so Schmidt.

Information, Transparenz und Unterstützung in Ernährungsfragen

Das BZfE

  • informiert zur sicheren und nachhaltigen Auswahl von Lebensmitteln
  • schafft Transparenz über die Produkt- und Prozessqualität von Lebensmitteln
  • unterstützt Multiplikatoren in der Ernährungsbildung und -beratung
  • bietet unterrichtsbegleitende Materialien für Schulen zu Ernährungsthemen an
  • stärkt die Ernährungskompetenzen mit Angeboten für alle Altersgruppen und Lebenslagen
  • engagiert sich für gesunde Ernährung für alle - zu Hause, beim Einkauf, in Kita und Schule, am Arbeitsplatz, in der Senioreneinrichtung
  • unterstützt bei der Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Als Teil der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) nimmt das BZfE mit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum 1. Februar 2017 seine Arbeit auf. Den Kern des Bundeszentrums bilden die Bereiche Ernährung, Lebensmittel und das "Netzwerk Gesund ins Leben" aus dem bisherigen aid infodienst e.V. sowie Arbeitsbereiche des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft - so der Nationale Aktionsplan IN FORM, das Büro der Initiative "Zu gut für die Tonne" und die Geschäftsstelle des Sekretariats der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission. Neu hinzu kommt das 2016 gegründete Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ). Standort des BZfE wird Bonn mit einer Repräsentanz in Berlin. Die Leitung übernimmt Dr. Margareta Büning-Fesel, bisher Leiterin des aid infodienst e.V.

Bundesinformationszentrum Landwirtschaft im Aufbau

Die verbliebenen Arbeitsbereiche des aid infodienst e.V. zum Themenkomplex Landwirtschaft werden in ein ebenfalls bei der BLE angesiedeltes Bundesinformationszentrum Landwirtschaft übergehen. Die Arbeiten dazu laufen derzeit.

Zum Thema

Ernährungspolitik des BMEL

Anklicken des Bildes öffnet ein Video zum Thema Ernährungspolitik des BMEL

Die Auswahl an Lebensmitteln in Deutschland ist vielfältig. 160.000 verschiedene Produkte stehen in den Ladenregalen. Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten zu Recht, dass die Produkte gesundheitlich unbedenklich und qualitativ hochwertig sind. Für das Bundesernährungsministerium hat die Sicherheit unserer Lebensmittel höchste Priorität.

zum Video: Ernährungspolitik des BMEL …

Presse

Projekte

Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie

Logo des Netzwerks Junge Familie (verweist auf: Netzwerk Junge Familie)

IN FORM-Projekt für einen gesunden Lebensstil von Anfang an

mehr: Netzwerk Junge Familie …

Materialkompass

Schriftzug auf schwarzer Tafel: "Materialkompass.de, Lehrmaterialien zur Verbraucherbildung, Bewertet durch unsere Experten!" Darunter stilisierter Kompass (verweist auf: Materialkompass "Verbraucherbildung")

Von Experten bewertetes Unterrichtsmaterial zum Thema "Verbraucherbildung"

mehr: Materialkompass "Verbraucherbildung" …

Unternavigation aller Website-Bereiche