BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Pressefoto der Förderregion Blick auf Höxter vom Rodeneckturm, Quelle: Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter

Land(auf)Schwung: Die Förderregion Höxter

Gemeinsam mit Holzminden wurde ein (inter-)regionales Zukunftskonzept mit dem Titel "Darum HIER, Darum WIR – Menschen halten, Wertschöpfung generieren" erarbeitet, welches die beiden Handlungsfelder mit den Themen "Regionales Empowerment" und "Unsere Ressourcen – unser Mehrwert" unterlegt. Das Konzept setzt bei den Menschen im ländlichen Raum an und verfolgt den konsequenten Gedanken der Vernetzung und Kooperation über Ländergrenzen hinweg.

Für die Herausforderung Daseinsvorsorge wird der Fokus auf die Zielgruppen Jugendliche, Berufseinsteiger, Senioren und Flüchtlinge gelegt. Durch konkrete Maßnahmen und Projekte in den Bereichen Mobilität, Ausbildung, regionale Imageverbesserung und Bindung von Fachkräften sollen eine Vielzahl von Verbesserungsprozessen angestoßen werden. Dabei soll die Selbstverantwortung der Zielgruppen für die Daseinsvorsorge gestärkt werden. Der Einsatz moderner Kommunikationsformen und -technologien sowie die aktive Einbindung der regionalen Wirtschaft in das Themenfeld der Fachkräftesicherung sind vorgesehen.

Das zweite Handlungsfeld der regionalen Wertschöpfung legt den Fokus auf regenerativer Energien und regionalen Produkte. Hier geht es vor allem auch um die Erprobung neuer Konzepte im gewerblichen Bereich und im nachbarschaftlichen Verbund. Im Rahmen des Modellvorhabens soll eine wirtschaftliche Optimierung der Logistik regionaler Produkte erfolgen.

Höxter: Gemeinsam engagiert für Flüchtlinge | weitere Projekte folgen

Kontakt:
Michael Stolte
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Regionalentwicklungsagentur für das Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“
Corveyer Allee 7
37671 Höxter
Telefon: 05271-9743-11
Telefax: 05271-9743-311
E-Mail: michael.stolte@gfwhoexter.de
Internet: gfwhoexter.de/regionalentwicklung/landaufschwung/

Stand:
02.02.18

Unternavigation aller Website-Bereiche