BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Modellregionen

Mit dem Modellvorhaben Land(auf)Schwung – verlängert bis Ende 2019 – unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 13 ausgewählte Landkreise in strukturschwachen ländlichen Regionen. Diese erhalten ein eigenes Regionalbudget für die Umsetzung zuvor vereinbarter Ziele.

Damit setzen sie vor Ort Projekte und Ideen mit wissenschaftlicher Begleitung um, mit denen lokale Akteure dem demographischen Wandel aktiv begegnen, die regionale Wertschöpfung erhöhen und die Beschäftigung im ländlichen Raum sichern.

Individuelle Zukunftskonzepte unterstützen

Publikum blickt zur Bühne

Ziel des Modellvorhabens Land(auf)Schwung ist es, die regionale Wertschöpfung zu stärken und die Daseinsvorsorge zu sichern. Ein Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf interkommunaler und interregionaler Zusammenarbeit.

mehr: Individuelle Zukunftskonzepte unterstützen …

Die 13 Land(auf)Schwung-Förderregionen

Karte mit ausgewiesenen Landkreisen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert im Rahmen des Modellvorhabens Land(auf)Schwung 13 Regionen. Mit welchen Konzepten sich die ausgewählten Regionen beworben haben, erfahren Sie hier.

mehr: Die 13 Land(auf)Schwung-Förderregionen …

Unternavigation aller Website-Bereiche