BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

angedeutete Datenzahlen und ein Laptop Quelle: fotolia.com/phongphan5922

Verbraucherberatung mit dem Digimobil

Das Digimobil macht es möglich: Mit einem speziell ausgerüsteten Fahrzeug will die Verbraucherzentrale Brandenburg ab 2019 in brandenburgischen Kommunen regelmäßig Beratung per Videochat anbieten. Die Verbraucherzentrale entwickelt und erprobt auf diese Weise innovative Möglichkeiten für Beratungsangebote in ländlichen Räumen.

Das BMEL unterstützt das Modellvorhaben mit Mitteln des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung.

Die von der Verbraucherzentrale Brandenburg eingerichtete Projekt-Webseite informiert über Hintergründe und Fortschritt des Digimobils.


Stand:
29.03.18

Zum Thema

Logo

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die Initiative ergriffen, die ländliche Entwicklung voranzubringen, damit ländliche Regionen heute wie in Zukunft vital und attraktiv bleiben.

mehr: …

Bund und Länder: Nationale Förderinstrumente

Flagge mit allen Bundesländern

In Deutschland ist die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) das Hauptinstrument der nationalen Agrarstrukturförderung sowie der Förderung vitaler ländliche Räume und bildet den inhaltlichen und finanziellen Kern vieler Länderprogramme.

mehr: Bund und Länder: Nationale Förderinstrumente …

Entwicklung des ländlichen Raumes 2014 - 2020

Dorf in einem Tal

Die EU-Politik zur ländlichen Entwicklung wurde laufend weiterentwickelt, um dem Wandel in ländlichen Regionen und den neuen Herausforderungen Rechnung zu tragen. Eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland beschreibt die Ziele der Förderperiode 2014 - 2020.

mehr: Entwicklung des ländlichen Raumes 2014 - 2020 …

Presse

Presse

Bundesministerin Julia Klöckner: "Wir fördern den Standortfaktor Ehrenamt."

Bundesministerin Klöckner steht mit Ehrenamtlichen für der Freiwilligen Feuerwehr in Bornich, sie halten die drei Schilder hoch "Engagement", "macht" "stark!"

Ministerin informierte sich bei Rundgang in der Ortsgemeinde Bornich über ehrenamtliches Engagement - übergibt Förderbescheid über 200.000 Euro

Im Rahmen der "Woche des bürgerschaftlichen Engagements" besuchte die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, am Montag die Loreleygemeinde Bornich in Rheinland-Pfalz.

mehr: Bundesministerin Julia Klöckner: "Wir fördern den Standortfaktor Ehrenamt." …

Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland

Dorf umgeben von Feldern und Wiesen aus der Vogelperspektive

Das Bundeskabinett hat heute die Einsetzung der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" beschlossen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten, wie in Zukunft Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen gerecht verteilt werden können.

mehr: Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland …

Klöckner: Heute ist ein guter Tag für die ländlichen Räume

Portraitfoto

Bundesrat fordert Änderung des Grundgesetzes für die ländliche Entwicklung

Der Bundesrat hat heute die Erweiterung der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) um die ländliche Entwicklung gefordert. Dafür soll das Grundgesetz geändert werden. Ziel ist, bestehende Förderlücken zu schließen, damit der Bund zusammen mit den Ländern die ländliche Entwicklung besser unterstützen kann.

mehr: Klöckner: Heute ist ein guter Tag für die ländlichen Räume …

Links

Publikationen

Unternavigation aller Website-Bereiche