BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Berge und Wiesen Die Berge: Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum , Quelle: BMEL/Walkscreen

Tagung "Ländliche Räume in Deutschland – Zukunftsräume"

Bei der Tagung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks zum Thema "Ländliche Räume in Deutschland - Zukunftsräume: Arbeit, Ausbildung, Infrastruktur, Nahversorgung" - im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München am Montag, 12. März 2018, - steht die Bedeutung der ländlichen Räume als Zukunftsräume mit großen Entwicklungsmöglichkeiten im Mittelpunkt.

In seinem einleitenden Vortrag wird Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, über die Perspektiven der Politik für ländliche Räume referieren. Im Anschluss geht es darum, erfolgsversprechende Ansätze zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen zu diskutieren und so einen Beitrag zur Debatte über die Zukunft der Regionalpolitik für die ländlichen Räume zu leisten.

Das Programm und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Stand:
12.02.18

Zum Thema

Logo

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die Initiative ergriffen, die ländliche Entwicklung voranzubringen, damit ländliche Regionen heute wie in Zukunft vital und attraktiv bleiben.

mehr: …

Bund und Länder: Nationale Förderinstrumente

Flagge mit allen Bundesländern

In Deutschland ist die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) das Hauptinstrument der nationalen Agrarstrukturförderung sowie der Förderung vitaler ländliche Räume und bildet den inhaltlichen und finanziellen Kern vieler Länderprogramme.

mehr: Bund und Länder: Nationale Förderinstrumente …

Entwicklung des ländlichen Raumes 2014 - 2020

Dorf in einem Tal

Die EU-Politik zur ländlichen Entwicklung wurde laufend weiterentwickelt, um dem Wandel in ländlichen Regionen und den neuen Herausforderungen Rechnung zu tragen. Eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland beschreibt die Ziele der Förderperiode 2014 - 2020.

mehr: Entwicklung des ländlichen Raumes 2014 - 2020 …

Presse

Presse

Klöckner fördert Innovationen in der ländlichen Mobilität und im Lebensmittelhandwerk

Gruppenfoto

Beim zweiten Spitzentreffen des Bündnisses "Leben auf dem Land" ist die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, am heutigen Dienstag, 18.12.2018, mit Vertretern des Deutschen Landkreistages (DLT), des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) zusammengekommen.

mehr: Klöckner fördert Innovationen in der ländlichen Mobilität und im Lebensmittelhandwerk …

Julia Klöckner: "Faire Entschädigung für Land- und Forstwirte beim Netzausbau"

Portraitfoto

Gesetzentwurf legt entsprechende Regelungen verbindlich fest

Auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wurde in den Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG 2.0) verbesserte Regelungen zur Entschädigung für vom Netzausbau betroffene Grundeigentümer aufgenommen.

mehr: Julia Klöckner: "Faire Entschädigung für Land- und Forstwirte beim Netzausbau" …

Links

Publikationen

Unternavigation aller Website-Bereiche