BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Angepackt: Landwirtschaft übernimmt Verantwortung für die Umwelt

Ausreichend und gesunde Nahrung für alle, aber auch Schutz und Erhalt von Boden, Wasser, Biodiversität und Luft – dafür stehen eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft. Und daran arbeiten wir.

Neuer Förderschwerpunkt Klimaschutz:

Wir fördern Projekte mit Klimaschutzpotenzial in den Bereichen Boden, Tier, Pflanze und nachwachsende Rohstoffe. Jetzt bewerben! [mehr...]

Eiweißpflanzenstrategie wirkt:

75 Prozent mehr Ackerbohnen, Lupinen, Erbsen etc. wachsen seit 2014 auf unseren Äckern. Gut für Klimaschutz und Artenvielfalt. [mehr...]

Zukunftsstrategie ökologischer Landbau initiiert:

Biolandbau ist eine wichtige Säule neben dem konventionellen Landbau, daher soll er auf 20 Prozent Flächenanteil wachsen. Jährlich fördern wir den Bioanbau mit 17 Millionen Euro aus dem "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)". [mehr...]

1200 Projekte gefördert:

Klima schützen, Nachhaltigkeit erhöhen, Biodiversität stärken – alle Projekte wurden 2016 vom BMEL gefördert, um sie schnell in den landwirtschaftlichen Alltag zu bringen.[mehr...]

Greening und Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen:

Zahlungen für Landwirte, wenn sie Umweltschutz auf ihrem Hof und ihren Feldern fördern. [mehr...]

Klima-Think-Tanks:

Die Stabsstelle Klimaschutz und die Stabsstelle Boden im Thünen-Institut sowie das Julius Kühn-Institut forschen zu Klima und Nachhaltigkeit, liefern Daten und Grundlagen für politische Entscheidungen. [mehr...]

Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe":

mehr als 60 Millionen Euro, um biobasierte – also pflanzliche – Alternativen zu Produkten aus Erdöl (z. B. Kunststoff) zu entwickeln. Denn Fahrradreifen aus Löwenzahn sind machbar. [mehr...]

Strengere Regeln für die Düngung:

BMEL hat den neuen Rechtsrahmen mit der Novelle der Düngeverordnung und der Änderung des Düngegesetzes in dieser Legislaturperiode verabschieden – zugunsten Gewässerschutz und Umwelt. [mehr...]

Mehr Energieeffizienz und Klimaschutz in Gartenbau und Landwirtschaft:

65 Millionen Euro für Beratung, Wissenstransfer und Investitionen durch das BMEL-Bundesprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau 2016 - 2018. [mehr...]

Auch das haben wir geschafft - für Sie:

Mehr TierwohlZukunft auf dem LandBessere VerbraucherinformationenGesamtüberblick

Unternavigation aller Website-Bereiche