BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Reichstagsgebäude - Sitz des Deutschen Bundestages Quelle: neirfy/stock.adobe.com

Bundestag debattiert über Etat für Ernährung und Landwirtschaft

Der Deutsche Bundestag debattiert am 11. September 2018 in erster Lesung über den Regierungsentwurf für den Haushalt 2019. Für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sieht der Entwurf im Einzelplan 10 einen Gesamtetat in Höhe von rund 6,2 Milliarden Euro vor. Das sind rund 226 Millionen Euro mehr als im Haushalt 2018.

Bei der Beratung des Entwurfs im Bundeskabinett Anfang Juli 2018 hatte Bundesministerin Julia Klöckner betont, sie freue sich über die deutliche Steigerung im Haushalt für die ländlichen Räume, eine nachhaltige Agrar- und Ernährungspolitik sowie die Digitalisierung. Ihr Ministerium habe als "Lebensministerium" an Bedeutung gewonnen, was sich im neuen Haushalt widerspiegele.

Die Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag wird live übertragen auf www.bundestag.de . Der Einzelplan 10 steht am Nachmittag auf der Tagesordnung.

Stand:
11.09.18

Unternavigation aller Website-Bereiche