BMEL

Service

Logo des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - zur Startseite

Bundeministerin Klöckner umringt von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Quelle: BMEL

Girls´Day und Boys´Day

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat am Girls‘ und Boys‘ Day 2018 Berliner Schülerinnen und Schüler im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) empfangen.

"Niemand wird gerne in eine Schublade gesteckt. Wir wollen Mädchen und Jungen gleiche Chancen bieten. Deswegen haben wir heute beim Girls´und Boys´Day mitgemacht. Für die jungen Leute gab es heute Einblicke in Berufe, an die sie vielleicht gar nicht gedacht haben."


Vier Referatsleiterinnen, darunter eine Tierärztin, eine Lebensmittelchemikerin, eine Diplom-Landwirtin und eine Ingenieurin für Wasserbau haben aus ihren spannenden Karrieren berichtet.


Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat am Girl‘ und Boys´Day 2018 rund 30 Berliner Schülerinnen und Schüler (der Leibniz-Schule in Kreuzberg sowie der Katholischen St. Marien-Schule in Neukölln) im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) empfangen. Beim Mittagessen in der Ministeriumskantine hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft zahlreiche Fragen zu stellen. Julia Klöckner erklärte den Schülerinnen und Schülern, warum es sich lohnt im BMEL zu arbeiten.
Bei den Berufsinformationstagen – Girls´Day und Boys´Day – sollen Mädchen und Jungen attraktive Berufe kennenlernen, die zu ihnen passen - unabhängig von Geschlechterklischees.

Girls´ und Boys´ Day im Bundesministerium

Aktuelles Bild / Video

Bundesministerin Klöckner im Schülerinterview

Unternavigation aller Website-Bereiche