Organigramm, Aktenplan und Umwelterklärung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit seinen Standorten in Bonn und Berlin besteht aus 8 Abteilungen mit insgesamt 16 Unterabteilungen. Mit welchen Themen sich welche Abteilungen befassen und welche Referate es gibt, das erfahren Sie hier auf einen Blick im Organigramm des Ministeriums.

Organisationsplan des BMEL (Stand: Mai 2024) (PDF, 452KB, Datei ist nicht barrierefrei) 

Aktenplan des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Stand: 27.07.2023 (PDF, 3MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm) 

Umwelterklärung 2023 - Gemeinsames Ziel – ein umweltfreundliches und nachhaltiges BMEL

 (PDF, 4MB, Datei ist nicht barrierefrei)

 

Erschienen am im Format Artikel

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Tierschutzbeauftragte der Bundesregierung (Thema:Ministerium)

Ariane Désirée Kari ist die erste Beauftragte der Bundesregierung für Tierschutz. Sie soll einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Tierschutzes sowie zur Förderung des Austausches zwischen Bund, Ländern und Verbänden im Tierschutzbereich leisten.

Mehr

Veröffentlichungen des wissenschaftlichen Beirats für Waldpolitik (Thema:Wald)

Der vom BMEL berufene Wissenschaftliche Beirat hat bislang die nachfolgenden Dokumente veröffentlicht.

Mehr

Rückblick: Demokratiefest 75 Jahre Grundgesetz (Thema:Ministerium)

Am 23. Mai 2024 ist unser Grundgesetz 75 Jahre alt geworden – die Grundlage unseres Zusammenlebens in einem freien und demokratischen Rechtsstaat. Dieses Jubiläum wurde natürlich gebührend gefeiert: Vom 24. bis 26. Mai 2024 fand rund um das Bundeskanzleramt und den Deutschen Bundestag in Berlin das Demokratiefest statt.

Mehr