Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Internationale Grüne Woche

Auf branchenspezifischen Fach- und Leitmessen im Inland präsentiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit seinem Informationsstand aktuelle Schwerpunkte des Ressorts aus Ernährungs-, Agrar- und Verbraucherpolitik. Der Fokus der BMEL-Messeaktivitäten im Inland liegt auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, an der sich das BMEL mit einer eigenen Halle beteiligt. Erfahren Sie hier mehr über das BMEL Engagement auf der IGW.

Informationen zu Aktivitäten des BMEL auf anderen Messen im Inland finden Sie hier.

Eine Leinwand u.a. mit der Aufschrift: Internationale grüne Woche
© BMEL/Photothek

Themenübersicht

Die Internationale Grüne Woche in Berlin

Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) ist ein agrar- und ernährungspolitisches Forum rund um die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Die 1926 gegründete Messe findet traditionell im Januar in Berlin statt.

Mehr

Das Bundesministerium auf der IGW 2020 in Berlin

Über 1800 Aussteller aus 72 Ländern haben sich vom 17. bis zum 26. Januar 2020 auf der 85. Internationalen Grüne Woche (IGW -- Internationale Grüne Woche) in Berlin präsentiert. Diesjähriges Partnerland der Leitmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau war Kroatien. Auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) war auf der Messe vertreten.

Mehr

Auch interessant

Das Mes­se­be­gleit­pro­gramm des BMEL (Thema:Messen)

Im Rahmen seines Auslandsmesseprogramms leistet das BMEL Initialhilfe für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) zur Erschließung schwieriger Märkte im Ausland.

Mehr

"Hy­brid-Land­wirt­schaft" ist Mo­dell für die Zu­kunft: Kon­ven­tio­nel­le Land­wirt­schaft wird öko­lo­gi­scher, Öko­land­bau pro­duk­ti­ver (Thema:Einkaufen)

In Nürnberg eröffnet die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, heute die 31. Weltleitmesse für Biolebensmittel, die Biofach. Rund 3.800 Aussteller aus 110 Ländern präsentieren sich hier. Zur Messe stellte die Ministerin das diesjährige Ökobarometer zum Konsum von Biolebensmitteln in Deutschland vor.

Mehr

Wir wol­len die Er­folgs­ge­schich­te Öko­land­bau weiter­schrei­ben (Thema:Bio)

Rede der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner zur Eröffnung der Biofach

Mehr

Fuch­tel: "Han­del von Obst und Ge­mü­se von großer Be­deu­tung" (Thema:Handel und Export)

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, hat heute die German Fruit Traders Night eröffnet und den deutschen Unternehmen auch künftig Unterstützung durch das Exportförderprogramm des Ministeriums zugesagt. Die Veranstaltung fand am Rande der Fruit Logistica in Berlin statt, der führenden internationalen Messe des Fruchthandels. "Der Handel von Obst und Gemüse ist von großer Bedeutung. Deutschland ist ein großer Importeur. Wir wollen aber auch den deutschen Export von Obst und Gemüse voranbringen. Ich möchte deshalb Unternehmen ganz herzlich einladen weiter am Auslandsmesseprogramm und an Markterkundungsreisen teilzunehmen, die mein Ministerium anbietet."

Mehr