Klasse! ins BMEL – Das Planspiel zum Thema Lebensmittelverschwendung

Ein kostenloses Angebot des Besucherdienstes des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft für Schulklassen und Auszubildende von 15 bis 20 Jahren.

Das Projekt "Klasse! ins BMEL"

Ein Planspiel kann durch das modellhafte Nachspielen von realen Situationen komplexe Themen verständlich machen. Insbesondere für Jugendliche und junge Erwachsene bietet die Methode des Planspiels die Möglichkeit, politische Entscheidungsprozesse nachvollziehen zu können und sich mit widerstreitenden Interessengruppen und den Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Politikfeldern und z.B. auch sozialen Belangen auseinander zu setzen.

Im Gegensatz zu einem Vortrag oder einer Gesprächsrunde werden beim Planspiel alle Beteiligten aktiv einbezogen und politische Entscheidungsprozesse erlebbar gemacht. Jugendliche und junge Erwachsene müssen sich mit der zugeteilten Rolle auseinandersetzen, Strategien und Handlungsalternativen entwickeln und Kompromisslösungen suchen.

Es wird ein Thema angeboten, dem die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Lebensmittelverschwendung zu Grunde liegen, so dass ein realitätsnaher Einblick in die Rolle und Aufgaben des Bundesministeriums ermöglicht wird. Die Schülerinnen und Schüler können die – für das Spiel angepasste – Position des BMEL im Zentrum einer Vielzahl divergierender Interessen und sein Bestreben nach einem sachgerechten Interessenausgleich bzw. Kompromiss nachvollziehen.

Der Ablauf

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten im BMEL eine kurze Einführung in das Thema:

  • Reduzierung der Lebensmittelverschwendung

Nachdem sich die Teilnehmenden mit ihrer jeweiligen Rolle vertraut gemacht haben (z.B. Vertreter/in Wirtschaft, Interessenverband, Dachorganisation) werden im Rahmen einer Befragung bzw. einer Anhörung die entsprechenden Positionen vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmenden stellen die Ergebnisse auf einer fiktiven Pressekonferenz vor. Der geplante zeitliche Rahmen beträgt circa 150 Minuten.

Anmeldung

Bei Interesse am Planspiel melden Sie sich bitte im Besucherdienst des BMEL an. Während der Schulferien in Berlin und Brandenburg werden keine Veranstaltungen für Schulklassen im BMEL angeboten.
Um eine Schülergruppe von circa 16 bis maximal 34 Schülerinnen und Schülern anzumelden, senden Sie uns eine E-Mail

Die Buchung eines Planspiels ist kostenfrei.

Erschienen am im Format Artikel

Der Besucherdienst informiert - Allgemeine Informationen

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Demokratiefest 75 Jahre Grundgesetz (Thema:Ministerium)

Am 23. Mai 2024 wird unser Grundgesetz 75 Jahre alt – die Grundlage unseres Zusammenlebens in einem freien und demokratischen Rechtsstaat. Dieses Jubiläum wird natürlich gebührend gefeiert: Vom 24. bis 26. Mai 2024 findet rund um das Bundeskanzleramt und den Deutschen Bundestag in Berlin das Demokratiefest statt. Dazu sind alle herzlich eingeladen, vor allem natürlich an den Stand des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft! Sie finden uns links neben dem Kanzleramt in der Paul-Löbe-Allee.

Mehr

Veröffentlichungen des wissenschaftlichen Beirats für Waldpolitik (Thema:Wald)

Der vom BMEL berufene Wissenschaftliche Beirat hat bislang die nachfolgenden Dokumente veröffentlicht.

Mehr

Organigramm, Aktenplan und Umwelterklärung (Thema:Ministerium)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit seinen Standorten in Bonn und Berlin besteht aus 8 Abteilungen mit insgesamt 16 Unterabteilungen. Mit welchen Themen sich welche Abteilungen befassen und welche Referate es gibt, das erfahren Sie hier auf einen Blick im Organigramm des Ministeriums.

Mehr