Inhalte 11 bis 20 von 74

Afrikanische Schweinepest – Vorsicht bei Jagdreisen

Erschienen am im Format Publikation

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine schwere Virusinfektion bei Haus und Wildschweinen, die für diese Tiere tödlich ist. Für den Menschen und andere Tierarten stellt sie keine Gefahr dar. Allerdings ist der Mensch ein wesentlicher Faktor bei der Ausbreitung dieser Tierseuche. Hier sind alle …

Cover der Broschüre

Bund und Länder: Schulterschluss im Kampf gegen Afrikanische Schweinepest

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Aus Anlass der Ausbrüche von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in einem Hausschweinebestand und bei Wildschweinen in Mecklenburg-Vorpommern im November tagte der Zentrale Krisenstab Tierseuchen. Zum ersten Mal hat die neue Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), …

Mehr

Zwei Wildschweine zwischen Baumstämmen

Ein Jahr Afrikanische Schweinepest in Deutschland: Wo der Bund hilft

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Mehr

Eine Rotte Wildschweine mit Frischlingen läuft über eine Wiese.

Gesundheitsgefährdung durch Blei im Wildbret

Erschienen am im Format Artikel

Das BMEL hat umfangreiche Untersuchungen zum Einsatz bleifreier Jagdmunition sowie eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe eingesetzt. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für die Anwendung von Munition, die keine Bleipartikel in das Wildbret abgibt, schnellstmöglich zu verbessern.

Mehr

Jäger mit Hund vor Getreidefeld

Bundesjagdgesetz

Erschienen am im Format Artikel

Das Bundesjagdgesetz (BJG) regelt in Deutschland das Jagdrecht. Es enthält Vorschriften zur Jagdausübung und sagt wer wann, wo und wie jagen darf.

Mehr

Hochsitz im Wald bei Nebel

Fleisch oder Milchprodukte im Gepäck? Helfen Sie mit, Tierseuchen zu vermeiden!

Erschienen am im Format Artikel

Um ein Einschleppen von Tierseuchen in die Europäische Union zu vermeiden, ist das Mitbringen von Fleisch und Milch sowie daraus hergestellter Erzeugnisse aus Nicht-EU-Ländern (Drittländern) grundsätzlich untersagt.

Mehr

Verschiedene Würste und Schinken hängen herab

Afrikanische Schweinepest: Austausch über Schwerpunkte bei der Seuchenbekämpfung

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Beim Besuch der Technischen Einsatzleitung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg haben sich die Leitungen der zuständigen Krisenstäbe im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sowie im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und …

Mehr

Afrikanische Schweinepest: Krisenbewältigung geht nur miteinander

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Uwe Feiler, hat sich ein Bild von den Maßnahmen gemacht, die das Land Brandenburg ergriffen hat, um die Afrikanische Schweinepest (ASP) zu bekämpfen.

Mehr

Eine Rotte Wildschweine mit Frischlingen läuft über eine Wiese.

Afrikanische Schweinepest: Internationale Zusammenarbeit

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, ihr polnischer Amtskollege, Grzegorz Puda, und ihr tschechischer Amtskollege, Miroslav Toman, haben sich in einer Videokonferenz über das weitere Vorgehen im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) ausgetauscht. Aufgrund …

Mehr

Eine Rotte Wildschweine mit Frischlingen läuft über eine Wiese.

Afrikanische Schweinepest: BMEL erreicht Erleichterung für schweinehaltende Betriebe in Restriktionsgebieteng

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in Brandenburg und Sachsen wurden Restriktionsgebiete eingerichtet. Aus Tierschutzgründen ist es notwendig, dass Schweine aus Betrieben in diesen Gebieten, geschlachtet werden können. Ansonsten droht zunehmend ein Platzproblem …

Mehr

Eine Rotte Wildschweine mit Frischlingen läuft über eine Wiese.