Schafe und Ziegen

Erschienen am im Format Basistext

Schafe und Ziegen zählen aufgrund ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten zu den ältesten Nutztieren. Die Ziege ist das erste Nutztier der Menschheit und wurde wahrscheinlich vor 13.000 Jahren domestiziert. Schafe folgten vor mindestens 10.000 Jahren. 

Mehr

Wissenschaftlicher Beirat für Biodiversität und Genetische Ressourcen

Erschienen am im Format Basistext

Der Wissenschaftliche Beirat für Biodiversität und Genetische Ressourcen hat die Aufgabe, das BMEL bei allgemeinen und grundsätzlichen Fragen der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung genetischer Ressourcen zu beraten.

Mehr

Ökolandbau stärken: Zukunftsstrategie ökologischer Landbau

Erschienen am im Format Basistext

"20 Prozent Ökolandbau bis zum Jahr 2030" – das ist das Ziel der Bundesregierung entsprechend der Nachhaltigkeitsstrategie. Denn: Der ökologische Landbau ist eine besonders ressourcenschonende, umweltverträgliche und nachhaltige Wirtschaftsform.

Mehr

Videos

Bundesministerin Julia Klöckner - Pressekonferenz am Weltbienentag (Thema:Insekten)

Erschienen am im Format Video

Mehr

Aufruf von Bundesministerin Julia Klöckner zum Weltbienentag (Thema:Insekten)

Erschienen am im Format Video

Mehr

9.9.2019: Bundesministerin Julia Klöckner besucht F.R.A.N.Z- Demonstrationsbetrieb im Havelland (Thema:Landwirtschaft)

Erschienen am im Format Video

Mehr

Video: Projekt F.R.A.N.Z. (Thema:Klimaschutz)

Erschienen am im Format Video

Mehr

Inhalte 1 bis 10 von 100

Biologische Vielfalt: Bienen und Insekten schützen

Erschienen am im Format Artikel

Die natürliche und auch die vom Menschen geschaffene und genutzte biologische Vielfalt, die so genannte Agrobiodiversität, gehen zurück. Diese Entwicklung zeigt sich weltweit – auch in Deutschland. Der Schutz und der Erhalt von Artenvielfalt und Biodiversität sind zentrale Zukunftsaufgaben.

Mehr

Zweifarbige Sandbiene

Veröffentlichungen des Wissenschaftlichen Beirates für Biodiversität und Genetische Ressourcen

Erschienen am im Format Artikel

Abgegebene Gutachten, Stellungnahmen, Kommentare

Mehr

Mit Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung - Strategien für Ernährung, Landwirtschaft und ländliche Räume

Erschienen am im Format Publikation

Nachhaltige Entwicklung zu fördern, ist eine komplexe Herausforderung. Es gilt, natürliche Lebensgrundlagen zu erhalten, wirtschaftliche Zusammenhänge stabil zu gestalten und faire Lebensbedingungen zu schaffen. Der behutsame Umgang mit der Erde und ihren Ressourcen ist Richtschnur für unser …

Titelbild der Broschüre

Bedeutung der Bienen ist enorm – für Artenvielfalt und Volkswirtschaft

Erschienen am im Format Pressemitteilung

Die Bienen haben eine große Bedeutung für unser Ökosystem. Sie tragen maßgeblich zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei und dazu, dass es eine große Auswahl an Obst, Gemüse und Blumen gibt. Sie sind ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor: Zwischen 800 und 900 Euro beträgt der Bestäubungswert eines …

Mehr

Zweifarbige Sandbiene

Aktionsprogramm Insektenschutz: Welche im API vorgesehenen Maßnahmen hat das BMEL bereits umgesetzt?

Erschienen am im Format FAQ

Die Bundesregierung arbeitet mit Nachdruck an der Umsetzung des API. In der konkreten Ausgestaltung werden die genannten Maßnahmen unter Federführung des zuständigen Bundesressorts weiter konkretisiert. Viele Maßnahmen sind vom BMEL bereits vorangebracht oder umgesetzt worden. Dazu zählen u.a. die …

Mehr

Bienenfreundliche Pflanzen - Das Pflanzenlexikon für Balkon und Garten

Erschienen am im Format Publikation

Sie möchten auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten Blühpflanzen anpflanzen, die besonders bienenfreundlich sind. In unserem Pflanzenlexikon finden Sie eine Auswahl von mehr als 100 bienenfreundlichen Pflanzen. Sie erhalten außerdem Informationen über verschiedene Merkmale wie Blühzeit oder den …

Cover der Broschüre 'Bienenfreundliche Pflanzen - Das Pflanzenlexikon für Balkon und Garten'

Aktionsprogramm Insektenschutz: Gibt es ein faktisches Verbot von Pflanzenschutzmitteln in Schutzgebieten?

Erschienen am im Format FAQ

Eine vollständige Ablehnung von Pflanzenschutzmitteln in Schutzgebieten wurde im API nicht vereinbart. Laut Kabinettsbeschluss soll es zu einem Verbot von Herbiziden und von noch zu benennenden biodiversitätsschädigenden Insektiziden kommen, und zwar in den Schutzgebieten nationaler Kategorie …

Mehr

Aktionsprogramm Insektenschutz: Wie geht es weiter?

Erschienen am im Format FAQ

Das Aktionsprogramm Insektenschutz gibt die politische Richtung vor. Es bildet den Rahmen, in dem wir uns bewegen werden. Die konkrete Ausgestaltung wird erfolgen, wenn die Maßnahmen weiter konkretisiert wurden und manche von ihnen ggf. auch in Rechtsvorschriften übertragen werden. 

Bei der …

Mehr

Aktionsprogramm Insektenschutz: Welche Unterstützung gibt es für die Landwirtschaft?

Erschienen am im Format FAQ

Im API wurde vereinbart, dass insgesamt zusätzlich 100 Millionen Euro/Jahr für die Förderung des Insektenschutzes und den Ausbau der Insektenforschung aufgewendet werden. 

Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) sind jährlich 50 Millionen Euro für einen …

Mehr

Welche über das Aktionsprogramm Insektenschutz hinausgehende Maßnahmen sind im Bereich des Pflanzenschutzes vorgesehen?

Erschienen am im Format FAQ

Es ist erklärtes Ziel der Bundesregierung, den integrierten Pflanzenschutz weiterzuentwickeln und die Risiken, die mit der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln verbunden sein können, stetig zu reduzieren.

Dabei soll insbesondere durch die Berücksichtigung der Grundsätze des integrierten …

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.