Entdecke das Wasser - Die kleine Gewässerfibel

Nord- und Ostsee, Seen und Teiche, Flüsse und Bäche prägen unser Leben und sind Lebensraum für viele Tier und Pflanzen. Die "Kleine Gewässerfibel" geht diesen Wasserwelten auf den Grund und informiert über den faszinierenden Lebensraum Wasser.

Entdecke das Wasser! Die "Kleine Gewässerfibel" wagt einen Blick in die Wasserwelten und deren Bedeutung. Denn Gewässer sind nicht nur vielfältige Lebensräume, sie sind auch Wirtschafts- und Erholungsraum für uns Menschen. Diese Lebensräume gilt es nachhaltig zu nutzen und zu erhalten. Die "Kleine Gewässerfibel" geht daher den Fragen nach: Welche Fische sind bei uns heimisch? Wie arbeiten die Menschen in der Fischerei? Welche Pflanzen und Tiere begegnen uns am Strand oder an den Flussauen? Wie schützen wir uns vor Sturmfluten und Hochwasser? Welchen Beitrag leistet der Fisch zur gesunden Ernährung?

Die "Kleine Gewässerfibel" des Bundeslandwirtschaftsministeriums kann hier kostenlos heruntergeladen oder ebenfalls kostenfrei auf www.bmel.de/publikationen als Broschüre bestellt werden.

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Acker­baustra­te­gie 2035: On­line-Be­tei­li­gung star­tet (Thema:Ackerbau)

Der Ackerbau stellt mit Abstand den größten Teil der Grundnahrungs- und Futtermittel bereit. Er ist die Grundlage für unsere Ernährung. In den vergangenen Jahrzehnten wurden enorme Leistungssteigerungen erreicht. Dies ermöglicht eine sichere Versorgung in hoher Qualität.

Mehr

Ein­satz des BMEL für nach­hal­ti­gen Ka­kao (Thema:Nachhaltigkeit)

Für Deutschland, einen der größten Exporteure von Schokoladenprodukten weltweit, spielt der Agrarrohstoff Kakao wirtschaftlich eine wichtige Rolle. Knapp zehn Prozent der Weltkakaoernte wird allein in Deutschland verarbeitet. Es ist daher hilfreich, den Anteil nachhaltig erzeugten Kakaos in der Wertschöpfungskette sowie dessen Verfügbarkeit und Qualität langfristig zu sichern.

Mehr

Mas­si­ve Schä­den - Ein­satz für die Wäl­der (Thema:Wald)

Stürme, die extreme Dürre, überdurchschnittlich viele Waldbrände und Borkenkäferbefall – das hat den Wäldern in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren immens zugesetzt. Setzt sich die trockene Wetterlage fort, stehen die Wälder auch 2020 vor enormen Herausforderungen.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.