Landjugend

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt seit Jahren die Arbeit der Landjugendverbände.

Jugendstrategie der Bundesregierung

Logo der Jugendstrategie Jugendstrategie der Bundesregierung

Mit ihrer am 3. Dezember 2019 beschlossenen Jugendstrategie bekennt sich die Bundesregierung ressortübergreifend zu ihrer Verantwortung für die junge Generation. Zu den Handlungsfeldern, in denen das BMEL die Belange junger Menschen besonders in den Blick nimmt, gehören die Entwicklung von Bleibe- und Rückkehrperspektiven in ländlichen Räumen und das Themenfeld Ernährung.

Weitere Informationen: Jugendstrategie der Bundesregierung

Bund der Deutschen Landjugend (BDL)

Logo des Bundes Deutscher Landjugend (BDL) Logo des Bundes Deutscher Landjugend (BDL)
© BDL

Der Bund der Deutschen Landjugend ist der größte Jugendverband im ländlichen Raum in Deutschland. Er will die Lebens- und Bleibensperspektiven junger Menschen in den ländlichen Räumen verbessern und erhalten. Bundesweit engagieren sich mehr als 100.000 Landjugendliche im Alter zwischen 15 und 35 Jahren in den Jugendclubs, den Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden der 18 Landesverbände sowie in den Vorständen auf Bundesebene.

BDL und der Deutsche Bauernverband (DBV) sind Träger des Berufswettbewerbes der deutschen Landjugends, der alle zwei Jahre stattfindet und unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft steht.

Weitere Informationen: www.landjugend.de

Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ)

Logo der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) Logo der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ)
© AdJ

Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner ist die berufsständische Jugendorganisation des deutschen Gartenbaus. In ihr engagieren sich vor allem angehende Betriebsleiter/innen und spätere Funktionsträger/innen des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG). Die AdJ setzt sich für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Gartenbaubetriebe ein und macht sich insbesondere um die Förderung eines qualifizierten Berufsnachwuchses verdient.

AdJ und ZVG sind Träger des Berufswettbewerbes für junge Gärtnerinnen und Gärtner der alle zwei Jahre stattfindet und unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft steht.

Weitere Informationen: www.junggaertner.de

Evangelische Jugend im ländlichen Raum (ejl)

Logo der  Evangelischer Jugend im ländlichen Raum  (ejl)
© ejl

Die Evangelische Jugend im ländlichen Raum ist eine Fachorganisation für ländliche, agrarpolitische und ökologische Themen der evangelischen Jugendarbeit. Sie versteht sich als bundesweite Interessenvertretung junger Menschen in ländlichen Regionen und wirkt innerhalb der Gremien an fachlichen und politischen Meinungsbildungsprozessen mit.

Weitere Informationen: www.evangelische-landjugend.de

Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB)

Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands ist ein Jugendverband im ländlichen Raum mit bundesweit 70.000 Mitgliedern. Sie vertritt die Interessen Jugendlicher im ländlichen Raum und engagiert sich für eine aktive und lebendige Kirche, eine gerechte und zukunftsfähige Welt sowie eine nachhaltige ländliche Entwicklung.

Weitere Informationen: www.kljb.org

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Kon­takt­stel­len in den Bun­des­län­dern und In­for­ma­tio­nen zu Lan­des­ent­schei­den (Thema:Ehrenamt)

Teilnahmeberechtigte Dörfer können sich an dem vom jeweiligen Bundesland ausgeschriebenen Landeswettbewerb, der in der Regel auf Kreisebene beginnt, beteiligen. Die von den Bundesländern bis 2022 bestimmten Landessieger nehmen im darauffolgenden Jahr am Bundesentscheid teil. Nachfolgend finden Sie Informationen und Anlaufstellen zu den Dorfwettbewerben in den Bundesländern.

Mehr

Dorf­wett­be­werb: Bun­des­prä­si­dent Stein­mei­er emp­fängt Sie­gerdör­fer (Thema:Ehrenamt)

Zum Abschluss des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Vertreter der Siegerdörfer im Schloss Bellevue in Berlin empfangen. Er würdigte ihr herausragendes Engagement für lebendige Dörfer. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sprach den Akteuren ebenfalls ihre Anerkennung aus.

Mehr

Deut­sche Stif­tung für En­ga­ge­ment und Eh­ren­amt – An­lauf­stel­le für En­ga­gier­te auf dem Land (Thema:Ehrenamt)

Die Ehrenamtsstiftung ist ein gemeinsames Vorhaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI).

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.