Lohmen: Die Service-Agentur hält Familien den Rücken frei

Nachhilfe, Saubermachen und Betreuung von Angehörigen: Um die Vermittlung solcher Angebote kümmert sich in Lohmen, Mecklenburg-Vorpommern, seit 2009 die Familienservice-Agentur. Das Ziel: Dienstleistungen für Familien anbieten und sie dadurch stärken – und außerdem die Lebensqualität für alle Generationen zu steigern.

Die Agentur koordiniert die Planung und vermittelt den Zugang zu vielen Dienstleistungen. Seit der Gründung entwickelte sich das Angebot der Familienservice-Agentur weiter; die Unterstützung durch die Gemeinde leistete dazu einen Beitrag. Davon haben auch die kleineren und mittelgroßen Betriebe der Region etwas: Es sind vor allem ihre Dienstleistungen, die die Agentur vermittelt.

Auch die Älteren profitieren

Die Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinde im Landkreis Rostock, die Kinder haben, schätzen vor allem, dass die Agentur Arbeits- und Familienleben leichter vereinbar macht. Die Älteren nutzen besonders die Angebote zu Haus und Garten sowie den Einkaufs- und Abholservice sehr gerne. Der Katalog mit allen Dienstleistungen liegt mittlerweile in vielen Orten der Region aus.

Die Familienservice-Agentur – ein Pluspunkt in der ländlich geprägten Region um Lohmen, und ein Beitrag, dass ältere Menschen und junge Familien im Ort bleiben und sich sogar dort ansiedeln und nicht in die Städte ziehen.

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Eh­ren­amts­s­tif­tung – An­lauf­stel­le für En­ga­gier­te auf dem Land (Thema:Ehrenamt)

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) wurde am 23. Juni 2020 in Neustrelitz mit einem Festakt feierlich gegründet. Sie ist ein gemeinsames Vorhaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI).

Mehr

Ar­beits­stab "Länd­li­che Ent­wick­lung" bün­delt das En­ga­ge­ment der Bun­des­re­gie­rung für länd­li­che Re­gio­nen (Thema:Dorfentwicklung)

Für eine integrierte Entwicklung ländlicher Räume ist eine gute Koordination der Ressortzuständigkeiten unerlässlich. Innerhalb der Bundesregierung wurde mit dem Arbeitsstab "Ländliche Entwicklung" ein Schwerpunkt für ländliche Räume, Demografie und Daseinsvorsorge gebildet.

Mehr

14 For­schungs­pro­jek­te zur Di­gi­ta­li­sie­rung auf dem Land ge­för­dert (Thema:Forschung)

Mit der Forschungsfördermaßnahme "Ländliche Räume in Zeiten der Digitalisierung" finanziert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Forschungsprojekte, deren Fokus sich auf Themen der Digitalisierung in ländlichen Räumen richtet. Die Fördermaßnahme ist ein Baustein des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

Mehr

Verwandte Themen

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.