Projekte aus dem Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe"

Im Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe" stehen jährlich über 80 Millionen Euro zur Verfügung. Die vom Bundeslandwirtschaftsministerium beauftragte Fachagentur betreut inzwischen fast 900 geförderte Projekte.

Aus den zahlreichen Projekten stellen wir hier eine kleine Auswahl vor.

BioHybridCar

Bild / Video 1 von 5

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Bun­des­wett­be­werb Holz­bau­Plus (Thema:Nachwachsende Rohstoffe)

HolzbauPlus – das bedeutet den Einsatz von Holz plus weiteren Naturbaustoffen beim Bauen und Sanieren. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) würdigt mit dem Wettbewerb Bauleistungen mit nachwachsenden Rohstoffen als Beitrag zur klimaschonenden und nachhaltigen Baukultur.

Mehr

Von den fos­si­len Roh­stof­fen zur nach­hal­ti­gen Nut­zung (Thema:Nachwachsende Rohstoffe)

Um die Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten, muss der Ressourcenverbrauch auf ein ökologisch verträgliches Maß reduziert werden.

Mehr

Das För­der­pro­gramm "Nach­wach­sen­de Roh­stof­fe" des BMEL (Thema:Bioökonomie)

Das neuausgerichtete Förderprogramm "Nachwachsende Rohstoffe" ist die Grundlage für die Fortsetzung einer erfolgreichen Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Bereich der Nachwachsende Rohstoffe.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.