Schülerwettbewerb: Echt kuh-le Sieger gekürt

"Ackern für die #Vielfalt: Partnerschaften in und mit der #Natur" - unter diesem Motto stand in diesem Jahr der BMEL-Schülerwettbewerb ECHT KUH-L! Vier Gruppen stachen mit ihrem Ideenreichtum und Engagement besonders hervor.

Zur Belohnung ging es für sie auf Einladung des BMEL für drei Tage nach Berlin, wo sie ein abwechslungsreiches Programm erwartete. Zum Reiseabschluss konnten sie die Siegertrophäe, die "Kuhle Kuh" in Gold, am 6. Juni 2019 im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entgegennehmen. Übergeben hat sie der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Michael Stübgen.

Die Siegergruppen im Überblick:

  • Altersgruppe I (Klassen 3 bis 4): Schulgarten AG, Hubert-Burda-Grundschule Fessenbach, Offenburg, Baden-Württemberg mit ihrem „Tomatenprojekt“
  • Altersgruppe II (Klassen 5 bis 6): Klasse 5, Gemeinschaftsschule Bergatreute, Bergatreute, Baden-Württemberg mit ihrer Aktion "Ackerblühstreifen - Flowers for future"
  • Altersgruppe III (Klassen 7 bis 8): Klasse 8d, Ganztagshauptschule Hückelhoven, Hückelhoven, Nordrhein-Westfalen mit ihrem Erklärvideo "Unter unseren Füßen"
  • Altersgruppe IV (Klassen 9 bis 10): Schülerfirma „RGS – LebensWert“, Klasse 9, Rudolf-Graber-Schule, Bad Säckingen, Baden-Württemberg mit ihrem Leporello "Das bunte Leben auf einer Streuobstwiese"

Darüber hinaus gab es auch wieder einen Sonderpreis Schule, der in diesem Jahr gleich an zwei Schulen ging: das Martin-Luther-Gymnasium Eisenach (Thüringen) mit der Aktion "Wirf die Biene nicht weg: ArtenvielFELD" und die Sekundarschule Nordlippe aus Exertal (Nordrhein-Westfalen) mit ihrem Aktionstag "Ackern für die Vielfalt".

Insgesamt beteiligten sich 2.800 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10. Sie reichten 422 kreative Projektarbeiten ein. Eine Jury beurteilte die Einreichungen und wählte die 42 besten aus. Eine Übersicht aller Preisträger finden Sie auf www.ECHTKUH-L.de.

Der Wettbewerb

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen können teilnehmen. ECHT KUH-L! beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Der Wettbewerb stellt jedes Jahr ein anderes Thema heraus. ECHT KUH-L! ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Erschienen am im Format Aktuelles

Pressemitteilung vom 6.6.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Acker­baustra­te­gie 2035: On­line-Be­tei­li­gung star­tet (Thema:Ackerbau)

Der Ackerbau stellt mit Abstand den größten Teil der Grundnahrungs- und Futtermittel bereit. Er ist die Grundlage für unsere Ernährung. In den vergangenen Jahrzehnten wurden enorme Leistungssteigerungen erreicht. Dies ermöglicht eine sichere Versorgung in hoher Qualität.

Mehr

Ein­satz des BMEL für nach­hal­ti­gen Ka­kao (Thema:Nachhaltigkeit)

Für Deutschland, einen der größten Exporteure von Schokoladenprodukten weltweit, spielt der Agrarrohstoff Kakao wirtschaftlich eine wichtige Rolle. Knapp zehn Prozent der Weltkakaoernte wird allein in Deutschland verarbeitet. Es ist daher hilfreich, den Anteil nachhaltig erzeugten Kakaos in der Wertschöpfungskette sowie dessen Verfügbarkeit und Qualität langfristig zu sichern.

Mehr

Mas­si­ve Schä­den - Ein­satz für die Wäl­der (Thema:Wald)

Stürme, die extreme Dürre, überdurchschnittlich viele Waldbrände und Borkenkäferbefall – das hat den Wäldern in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren immens zugesetzt. Setzt sich die trockene Wetterlage fort, stehen die Wälder auch 2020 vor enormen Herausforderungen.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.