Bekanntmachung der geografischen Bezeichnungen für deutschen Wein

Die Bekanntmachung der deutschen geografischen Bezeichnungen gibt einen Überblick über die bestehenden geografischen Bezeichnungen für deutschen Wein.

Es werden geografische Angaben im Sinne des § 22 b Absatz 1 des Weingesetzes aufgeführt.

Nähere Informationen zu den geografischen Bezeichnungen sind dem angefügten Dokument zu entnehmen.

Da die EU bislang kein einheitliches System für die Bekanntmachung der geografischen Bezeichnungen vorgesehen hat, wird diese Liste der Einfachheit halber – wie in der Länderreferentenbesprechung im August 2012 beschlossen - an dieser Stelle bekannt gemacht.

Bekanntmachung der geografischen Bezeichnungen für deutschen Wein - Stand: Juli 2015 (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Neubekanntmachungen

Nach der letzten an dieser Stelle am 19. November 2013 bekannt gemachten Änderung sind nun aufgrund entsprechender Meldungen der zuständigen Landesministerien folgende Ergänzungen, Streichungen und Berichtigungen der Bekanntmachung der geografischen Bezeichnungen für deutschen Wein vom 8. Februar 2011 vorgenommen worden:

Ergänzungen

I. 3 Bestimmtes Anbaugebiet Franken

3.1 Bereich Mainviereck

  • Gemeinde/Ortsteil: Mömlingen, Einzellage: Orlis, großlagenfrei, Bereich: Mainviereck

3.2 Bereich Maindreieck

  • Gemeinde/Ortsteil: Sulzfeld a. Main, Einzellage: Sonnenberg, großlagenfrei, Bereich: Maindreieck
  • Gemeinde/Ortsteil: Würzburg, Einzellage: Festungsblick, Großlage: Marienberg, Bereich: Maindreieck

I. 5 Bestimmtes Anbaugebiet Mittelrhein

5.2 Bereich Loreley

  • Gemeinde/Ortsteil: Urbar, Einzellage: Königshof, Großlage: Marksburg, Bereich: Loreley

I. 8 Bestimmtes Anbaugebiet Pfalz

8.2 Bereich Südliche Weinstraße

  • Gemeinde/Ortsteil: Rechtenbach, Einzellage: Herrenwingert, Großlage: Guttenberg, Bereich: Südliche Weinstraße
  • Gemeinde/Ortsteil: Rechtenbach, Einzellage: Pfarrwingert, Großlage: Guttenberg, Bereich: Südliche Weinstraße

I. 9 Bestimmtes Anbaugebiet Rheingau

9.1 Bereich Johannisberg

  • Gemeinde/Ortsteil: Hattenheim, Einzellage: Spittalsberg, Großlage: Deutelsberg, Bereich: Johannisberg
  • Gemeinde/Ortsteil: Oestrich, Einzellage: Rosengarten, Großlage: Gottesthal, Bereich: Johannisberg

I. 11 Bestimmtes Anbaugebiet Saale-Unstrut

11.1 Bereich Schloss Neuenburg

  • Gemeinde/Ortsteil: Freyburg, Einzellage: Himmelreich, Großlage: Freyburger Schweigenberg, Bereich: Schloss Neuenburg
  • Gemeinde/Ortsteil: Memleben, Einzellage: Steinklöbe, Großlage: Freyburger Schweigenberg, Bereich: Schloss Neuenburg
  • Gemeinde/Ortsteil: Müncheroda, Einzellage: Himmelreich, Großlage: Freyburger Schweigenberg, Bereich: Schloss Neuenburg
  • Gemeinde/Ortsteil: Zscheiplitz, Einzellage: Himmelreich, Großlage: Freyburger Schweigenberg, Bereich: Schloss Neuenburg

11.2 Bereich Thüringen

  • Gemeinde/Ortsteil: Jena-Kunitz, Einzellage: Grafenberg, großlagenfrei, Bereich: Thüringen

I. 12 Bestimmtes Anbaugebiet Sachsen

12.1 Bereich Meißen

  • Gemeinde: Radebeul, Einzellage: Paradies, Großlage: Lößnitz, Bereich: Meißen

III. Gemeinde- und Ortsnamen nach Anbaugebieten

1. Bereiche und Lagen (Groß- und Einzellagen)

  • Festungsblick
  • Orlis
  • Spitalsberg
  • Steinklöbe

2. Gemeinde- und Ortsteilnamen nach Anbaugebieten

2. 3 Bestimmtes Anbaugebiet Franken

  • Mömlingen

2. 9 Bestimmtes Anbaugebiet Rheingau

  • Insel Mariannenaue
  • Kunitz

Streichungen

I. 5 Bestimmtes Anbaugebiet Mittelrhein

5.2 Bereich Loreley

  • Gemeinde/Ortsteil: Manubach, Einzellage: Heilgarten, Großlage: Schloss Stahleck, Bereich: Loreley

I. 6 Bestimmtes Anbaugebiet Mosel

6.2 Bereich Bernkastel

  • Gemeinde/Ortsteil: Krames-Klausen, Einzellage: Rosenberg, Großlage: Michelsberg, Bereich: Bernkastel

6.6 Bereich Saar

  • Gemeinde/Ortsteil: Saarburg, Einzellage: Antoniusbrunnen, Großlage: Scharzberg, Bereich: Saar
  • Gemeinde/Ortsteil: Saarburg, Einzellage: Bergschlößchen, Großlage: Scharzberg, Bereich: Saar

I. 7 Bestimmtes Anbaugebiet Nahe

7.1 Bereich Nahetal

  • Gemeinde/Ortsteil: Roxheim, Einzellage: Hüttenberg, Großlage: Rosengarten, Bereich: Nahetal
  • Gemeinde/Ortsteil: Roxheim, Einzellage: Mühlenberg, Großlage: Rosengarten, Bereich: Nahetal

III. Gemeinde- und Ortsnamen nach Anbaugebieten

1. Bereiche und Lagen (Groß- und Einzellagen)

  • Antoniusbrunnen
  • Bergschlößchen
  • Heilgarten
  • Hüttenberg

Berichtigungen

I. 6 Bestimmtes Anbaugebiet Mosel

6.2 Bereich Bernkastel

  • Gemeinde/Ortsteil: Mühlheim an der Mosel, Einzellage: Amtgarten, Großlage: Kurfürstlay, Bereich: Bernkastel
  • Gemeinde/Ortsteil: Mühlheim an der Mosel, Einzellage: Elisenberg, Großlage: Kurfürstlay, Bereich: Bernkastel
  • Gemeinde/Ortsteil: Mühlheim an der Mosel, Einzellage: Helenenkloster, Großlage: Kurfürstlay, Bereich: Bernkastel
  • Gemeinde/Ortsteil: Mühlheim an der Mosel, Einzellage: Sonnenlay, Großlage: Kurfürstlay, Bereich: Bernkastel

I. 9 Bestimmtes Anbaugebiet Rheingau

9.1 Bereich Johannisberg

  • Gemeinde/Ortsteil: Insel Mariannenaue, Einzellage: Rheinhell, Großlage: Honigsberg, Bereich: Johannisberg

 

Geschützte Ursprungsbezeichnungen und geschützte geografische Angaben

Zur Seite

Erschienen am im Format Artikel

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Or­ga­ni­sa­ti­on - Das Ar­beits­ge­biet Pflan­zen­schutz im BMEL (Thema:Pflanzenschutz)

Das BMEL ist für die rechtlichen Regelungen - wie zum Beispiel Gesetze, Verordnungen und Allgemeine Verwaltungsvorschriften - im Bereich Pflanzenschutz zuständig.

Mehr

TÜV - auch für Pflan­zen­schutz­ge­rä­te (Thema:Pflanzenschutz)

Eine Richtlinie der EU verpflichtet die Mitgliedstaaten, Pflanzenschutzgeräte turnusmäßig zu überprüfen. Alle im Gebrauch befindlichen Pflanzenschutzgeräte in den einzelnen Mitgliedstaaten müssen seit 2016 in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.

Mehr

In­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­ti­on für Re­be und Wein (OIV) (Thema:Weinbau)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wirkt im Namen der Bundesregierung an der internationalen Normensetzung im Weinbereich mit. Dies erfolgt im Rahmen der deutschen Mitgliedschaft in der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV).

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.