Pflanzrechte Wein: Genehmigungssystem für Neuanpflanzungen

 

 

Seit dem Anfang 2016 gilt ein neues EU-Genehmigungssystem für Rebpflanzungen. Wesentlichen Änderungen gegenüber dem bisherigen Pflanzrechtesystem sind: Kommerzieller Weinanbau ist im gesamten Bundesgebiet zulässig, die deutsche Rebfläche ist nicht mehr grundsätzlich begrenzt. Anträge können seit 2020 auch elektronisch an die BLE übermittelt werden.

Weinberg mit jungen Rebstöcken Weinberg
Weinberg mit jungen Rebstöcken © © @nt - stock.adobe.com

Weitere Informationen (insbesondere zur Beantragung von Genehmigungen für Neuanpflanzungen) finden Sie hier auf der Internetseite der BLE.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.