Reisen mit Kaninchen, Hamstern und Meerschweinchen

Bei der Einreise nach Deutschland mit Kaninchen können drei Tiere ohne Weiteres mitgenommen werden.

Bei der Einreise nach Deutschland dürfen bis zu drei Hauskaninchen, die nicht zur Abgabe an Dritte bestimmt sind, im Reiseverkehr mitgeführt werden.

Bei der Einreise von mehr als drei Kaninchen ist eine Genehmigung bei dem für den Wohnsitz des Eigentümers der Tiere zuständigen Veterinäramt zu beantragen.

Hamster und Meerschweinchen dürfen ihre Besitzer bei der Einreise nach Deutschland begleiten, ohne dass dabei besondere Bedingungen zu beachten wären.

Erschienen am im Format Artikel

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Aus­rich­tung von Tier­bör­sen (Thema:Tierschutz)

Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzgesichtspunkten vom 1. Juni 2006

Mehr

Hal­tung von Tie­ren in Zir­kus­be­trie­ben (Thema:Tierschutz)

Leitlinien für die Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen

Mehr

Hal­tung von Wild in Ge­he­gen (Thema:Tierschutz)

Leitlinien für eine tierschutzgerechte Haltung von Wild in Gehegen.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.