Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR)

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) hat das zuständige Bundesinstitut für Risikobewertung beauftragt, das gesundheitliche Risiko zu bewerten:

Gesundheitliche Bewertung von Risiken beim längerfristigen Verzehr Fipronil-belasteter Lebensmittel (vom 21. August 2017)

Gesundheitliche Bewertung von Fipronil-Gehalten in Hühnerfleisch (vom 11. August 2017)

Einschätzung: Fipronil in eihaltigen Lebensmitteln (vom 10. August 2017)

Gesundheitliche Bewertung erster Analysenergebnisse aus Deutschland (vom 8. August 2017)

Gesundheitliche Bewertung von Einzeldaten aus Belgien (vom 30. Juli 2017)

Informationen des BfR in englischer Sprache.

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Bie­nen und In­sek­ten schüt­zen (Thema:Artenvielfalt)

Die natürliche und auch die vom Menschen geschaffene und genutzte biologische Vielfalt, die so genannte Agrobiodiversität, gehen zurück. Diese Entwicklung zeigt sich weltweit – auch in Deutschland. Der Schutz und der Erhalt von Artenvielfalt und Biodiversität sind zentrale Zukunftsaufgaben.

Mehr

Durch­ge­führ­te BSE-Tests bei Rin­dern seit 2001 (Thema:Tierseuchen)

Die Tabellen informieren über die Anzahl der in Deutschland an Rindern durchgeführten Tests für die Jahre 2001 bis 2020 (Stand: März 2020).

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.