Gesundheitsbescheinigungen für den Handel mit Equidensperma

Im EU-Recht ist im Zusammenhang mit Pferden meist von „“Equiden die Rede. Equiden nennt man alle pferdeartigen Säugetiere. Dazu gehören neben den Pferden auch Esel, Zebras und Mischlinge.

Sperma von Equiden darf innerhalb der EU nach den tiergesundheitlichen Anforderungen des Beschlusses 2010/470/EU verbracht werden. In Anhang I des genannten Beschlusses ist auch die zu nutzende Gesundheitsbescheinigung zu finden.

Der genannte Beschluss ist abrufbar unter folgendem Link der EU: Beschluss der Kommission

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Fleisch oder Milch­pro­duk­te im Ge­päck? Hel­fen Sie mit, Tier­seu­chen zu ver­mei­den! (Thema:Tierseuchen)

Um ein Einschleppen von Tierseuchen in die Europäische Union zu vermeiden, ist das Mitbringen von Fleisch und Milch sowie daraus hergestellter Erzeugnisse aus Nicht-EU-Ländern (Drittländern) grundsätzlich untersagt.

Mehr

Hin­ter­grün­de zum SPS-Ab­kom­men der World Tra­de Or­ga­ni­za­ti­on (WTO) (Thema:Codex Alimentarius)

SPS= sanitary and phytosanitary measures

Mehr

Zu­ge­las­se­ne Ein­rich­tun­gen bei der Ein­fuhr (Thema:Tierhandel und Transport)

Das BMEL informiert über zugelassene Einrichtungen bei der Einfuhr von Tieren wie beispielsweise Schlachtstätten, Quarantäneeinrichtungen, Zoos und Wildparks.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.