Gespräche mit der Tabakwirtschaft

Das Rahmenübereinkommen der WHO zur Eindämmung des Tabakgebrauchs vom 21. Mai 2003 (WHO Framework Convention on Tobacco Control – FCTC) lautet in Artikel 5 Absatz 3: "Bei der Festlegung und Durchführung ihrer gesundheitspolitischen Maßnahmen in Bezug auf die Eindämmung des Tabakgebrauchs schützen die Vertragsparteien diese Maßnahmen in Übereinstimmung mit innerstaatlichem Recht vor den kommerziellen und sonstigen berechtigten Interessen der Tabakindustrie".

Zur Umsetzung dieses Artikels gibt es Leitlinien, die rechtlich nicht bindend sind, jedoch einzelne Bestimmungen näher ausführen, Empfehlungen geben und konkrete Aktivitäten zur Umsetzung der Maßnahmen nennen. Diese Leitlinien sehen unter anderem vor, dass Maßnahmen zu ergreifen sind, mit denen die Interaktionen mit der Tabakindustrie transparent und öffentlich gemacht werden sollen.

Das BMEL ist federführend für die Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie (RL 2014/40/EU) zuständig, die am 29.4.2014 im Amtsblatt der EU veröffentlicht wurde und sieht sich daher dem Anspruch nach Transparenz besonders verpflichtet.

Alle Gespräche, die mit der Tabakwirtschaft bzw. deren Verbänden geführt wurden, werden hier öffentlich gemacht.

Gespräche mit der Tabakwirtschaft
DatumTeilnehmerAnlass/Thema
09.04.2014Parlamentarische Staatssekretärin
Dr. Maria Flachsbarth
Verband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR)Gespräch über die Auswirkungen der TPD auf die Mitgliedsfirmen des VdR
05.06.2014Abteilungsleiter 2Deutscher Zigarettenverband (DZV)Kennenlernen des neuen Leiters der Abteilung 2 und Umsetzung der Tabakprodukt-RL
11.06.2014FachebeneVerband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR)Fachgespräch zur Umsetzung der Tabakprodukt-RL
27.08.2014FachebeneBundesverband der Zigarrenindustrie e.V. (BdZ)Fachgespräch zur Umsetzung der Tabakprodukt-RL
14.10.2014Bundesminister
Christian Schmidt
Deutscher Zigarettenverband (DZV)Kennenlernen und Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
27.10.2014Staatssekretär Dr. Robert KloosPhilip Morris GmbHGespräch zur Umsetzung der Tabakproduktrichtlinie und über neuartige Tabakerzeugnisse
04.11.2014FachebeneVertreter des Einzelhandels, Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels e.V. (BTWE), Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller e.V. (BDTA), Handelsverband Deutschland (HDE)Umsetzung der Tabakprodukt-RL (Rückverfolgbarkeit)
13.11.2014Abteilungsleiter 2Deutscher Zigarettenverband (DZV)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie und Plain Packaging
04.12.2014Parlamentarische Staatssekretärin
Dr. Maria Flachsbarth
Veranstaltung von DZV und VdR in der Parlamentarischen GesellschaftUmsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
18.12.2014FachebeneVerband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
28.01.2015Parlamentarische Staatssekretärin
Dr. Maria Flachsbarth
Deutscher Zigarettenverband (DZV)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie und Plain Packaging
17.03.2015Abteilungsleiter 2JT International Germany GmbH, Heintz van Landewyck GmbH, MM GRAPHIA GmbHUmsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie; Aspekte der technischen Umsetzung
24.06.2015FachebeneBundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels (BTWE), Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller (BDTA); Handelsverband Deutschland (HDE)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie (Rückverfolgbarkeit)
30.06.2015FachebeneGiesecke & Devrient GmbHUmsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie/Rückverfolgbarkeit
13.10.2015Abteilungsleiter 2Deutscher Zigarettenverband (DZV)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie (abgeschrägte Kanten/abgerundete Ecken)
30.10.2015Bundesminister
Christian Schmidt
British-American Tobacco (Germany) GmbH (BAT)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
27.11.2015FachebeneVerbände und betroffene Kreise der TabakwirtschaftAnhörung zu den Referentenentwürfen zur Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
16.03.2016Abteilungsleiter 2Bündnis für Tabakfreien Genuss e. V.Umsetzung der Tabakproduktrichtlinie für die E-Zigaretten-Branche
05.06.2016FachebeneBundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels (BTWE)Umsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie/Rückverfolgbarkeit
10.06.2016Bundesminister
Christian Schmidt
JT International Germany GmbH, Heintz van Landewyck GmbHUmsetzung der Tabakprodukt-Richtlinie
27.10.2016FachebeneVerbände und betroffene Kreise der TabakwirtschaftEntwurf einer Zweiten Verordnung zur Änderung der Tabakerzeugnisverordnung
16.03.2017FachebeneMetro GmbH, Lekkerland AG und Co. KGLagerbegehung, tatsächlicher Prozess der Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
06.04.2017FachebeneJT International Germany GmbH, Heintz van Landewyck GmbHWerksbesichtigung, Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
29.05.2017FachebeneBundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels e.V. / Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller e.V.Gesundheitsbezogene Warnhinweise
20.07.2017FachebeneDeutscher Zigarettenverband, Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels / Handelsverband Deutschland, Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller, Philip Morris GmbH, Bundesverband der Zigarettenindustrie, Verband der deutschen RauchtabakindustrieRückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
06.11.2017Abteilungsleiter 2Deutscher Zigarettenverband, Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels / Handelsverband Deutschland, Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller, Philip Morris GmbH, Bundesverband der Zigarrenindustrie, Verband der deutschen RauchtabakindustrieEntwürfe der EU-Kommission zur Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
27.02.2018FachebeneVerbände und betroffene Kreise der WirtschaftWorkshop der EU-Kommission zur Rückverfolgbarkeit
15.03.2018FachebeneVerbände und betroffene Kreise der WirtschaftWorkshop der EU-Kommission zur Rückverfolgbarkeit
16.05.2018FachebeneVerbände und betroffene Kreise der WirtschaftEntwürfe zur Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
03.12.2018Staatssekretär Dr. AeikensVerband der deutschen Rauchtabakindustrie e.V.Europäische Regelungen zur Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen
27.02.2019FachebeneMUT Mittelständische Unternehmen der Tabakwirtschaft e.V.Tabakwerbeverbote
02.10.2019Abteilungsleiter 2Verbände und betroffene Kreise der WirtschaftTabakwerbeverbote
13.03.2020Abteilungsleiter 2Verbände und betroffene Kreise der WirtschaftEntwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Tabakerzeugnisgesetzes

 

Erschienen am im Format Artikel

Schlagworte

Das könnte Sie auch interessieren

Was steckt wirk­lich in mei­ner Zi­ga­ret­te? (Thema:Tabak)

Die Verwendung von Zusatzstoffen in Tabakerzeugnissen sowie in nikotinhaltigen elektronischen Zigaretten und Nachfüllbehältern ist in Deutschland in der Tabakerzeugnisverordnung geregelt.

Mehr

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.