Naturschutz im Wald: Europäisches Netzwerk „Integrate“ erfolgreich gestartet

Rund 50 Vertreter aus der Forst- und Umweltpolitik und der Wissenschaft aus 16 europäischen Staaten sowie der Europäischen Kommissionhaben haben bei der ersten Sitzung des Europäischen Netzwerkes Integrate am 26./27.6.2017 in Bonn ihr Interesse unterstrichen, die Integration von Naturschutzsaspekten in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern weiter zu verstärken und zu verbessern.

Das Netzwerk Integrate geht auf eine Initiative der Landwirtschaftsminister von Tschechien und Deutschland zurück. Eine entsprechende Entscheidung hierüber wurde im Ständigen Forstausschusses der EU im März 2017 herbeigeführt.

Das Netzwerk Integrate wird künftig den Erfahrungsaustausch über besonders gelungene Integration von Naturschutz in bewirtschafteten Wäldern in den europäischen Ländern fördern und so Wege aufzeigen, wie effektiver und intelligenter Waldnaturschutz effizient umgesetzt werden kann. Einigkeit bestand darüber, dass das Netzwerk vor allem an praktischen Lösungen unter Einbeziehung von Förstern und Waldbesitzern arbeiten soll. Erste Erfahrungen tauschten die Teilnehmer auf der Exkursion aus, die vom Stadtforstamt Bonn und dem Regionalforstamt Rhein-Sieg im Kottenforst und an der Waldau ausgerichtet wurde.

Konsens bestand auch bei allen Teilnehmern, dass Naturschutz im Wald auf wissenschaftlicher Basis betrieben werden sollte. Dabei kommt dem neuen Büro des Europäischen Forstinstituts (EFI) eine wichtige Rolle zu, die das Netzwerk wissenschaftlich unterstützt und die Sekretariatsaufgabe übernommen hat. Es zeigte sich bereits beim ersten Treffen in Bonn, dass auf diese Weise mit dem Netzwerk Forstwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz gemeinsam profitieren.

Das nächste Treffen des Netzwerkes findet im Frühjahr 2018 in Prag, Tschechische Republik, statt. Zudem wird den zuständigen Ausschüssen der EU regelmäßig Bericht erstattet.

Erschienen am im Format Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Ge­ne­ra­tio­nen­dia­log Wald – Er­geb­nis­se vor­ge­legt (Thema:Wald)

 Am 7. Mai 2019 hat in Berlin im Beisein von Bundesministerin Julia Klöckner der Auftakt des "Generationendialogs Wald" stattgefunden. Knapp ein Jahr lang diskutierten im Rahmen der Gesprächsreihe junge Akteure und erfahrene Vertretern der Forst- und Holzwirtschaft die Frage: Wie sieht eine nachhaltige und zukunftsorientierte Forstwirtschaft aus?

Mehr

Mas­si­ve Schä­den - Ein­satz für die Wäl­der (Thema:Wald)

Stürme, die extreme Dürre, überdurchschnittlich viele Waldbrände und Borkenkäferbefall – das hat den Wäldern in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren immens zugesetzt. Setzt sich die trockene Wetterlage fort, stehen die Wälder auch 2020 vor enormen Herausforderungen.

Mehr

Verwandte Themen

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.