Sensor an einem Apfel

Ein Apfel an einem Apfelbaum ist mit einem optischen Sensor versehen, der Farbveränderungen  erfasst und damit Informationen zum Wasserbedarf und zum Reifegrad liefert. Sensor an einem Apfel
Optische Sensoren an den Früchten erfassen Farbveränderungen und liefern damit Informationen zum Wasserbedarf und zum Reifegrad. Zur Veranschaulichung zeigt das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie auf der Grünen Woche die verschiedenen Technologien im Präzisionsobstbau auf einer modellhaften Apfelbaum-Anlage © BMEL/Holger Groß

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.