Silber: Germerode, Hessen

im Vordergrund ein blühendes Mohnfeld, im Hintergrund grüne Felder, dazwischen ein Weg mit Wanderern Silber: Germerode, Hessen
Germerode ist ein Ortsteil der Gemeinde Meißner im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald. Mit 780 Einwohnern ist es ein ländlich geprägtes Dorf, mit einem aktiven Vereinsleben. 1186 wurde der Ort zum ersten Mal urkundlich erwähnt und ist heute ein staatlich anerkannter Luftkurort. Im Ort befindet sich die Klosterkirche mit dem historischen Klostergelände. Der Bergwildpark ist durch seine heimischen Wildtierarten und dem Waldwichtelmuseum bekannt. Im Hochsommer prägen große Mohnblütenfelder das Dorf. © RP Kassel

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.