Gold: Sauen, Brandenburg

Dorfteich mit Wasserpflanzen vor einem Stallgebäude eine Gutshofes Gold: Sauen, Brandenburg
Sauen ist ein Ortsteil von Rietz-Neuendorf, im Osten Brandenburgs. Das Dorf hat gegenwärtig 89 Einwohner und wurde erstmals 1346 erwähnt. Am grünen Anger stehen denkmalgeschützte Klinker- und Feldsteinhäuser und das Gutshaus. Seit Jahren engagiert sich das Dorf in der Arbeitsgemeinschaft "Historische Dorfkerne im Land Brandenburg“. Begleitet durch überregionale Aktivitäten der August-Bier-Stiftung setzen die Sauener auf naturnahen Tourismus. Die aktive Umweltbildung für Schulklassen ist beispielgebend. © MLUL/Elsner

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.