Dissen, Brandenburg

Blick über die Dorfstraße auf den Kirchturm der Gemeinde Dissen, Brandenburg
Das Storchendorf Dissen/Dešno mit 600 Einwohnern liegt im amtlichen Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden. Neben den beiden breiten Dorfangern sind als Besonderheit die 35 Torhaushöfe zu erwähnen, die eine wehrhafte Bauweise symbolisieren. Das Leitbild verbindet Zukunft als staatlich anerkannten Erholungsort und Herkunft mit der Pflege der wendischen Kultur. Sehenswert: Heimatmuseum, frühmittelalterliche slawische Siedlung „Stary lud“, Naturkunde- und Storchenausstellung im Spreeauenhof mit Schauimkerei. © BMEL/Photothek

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.