Räbke, Niedersachsen

Die Jury des Dorfwettbewerbes bei der Besichtigung eines historischen Vierseitenhofes in Räbke Räbke, Niedersachsen
Das Dorf Räbke im Landkreis Helmstedt zeichnet sich durch den bewussten, von den Bürgern getragenen Umgang mit dem öffentlichen Grün aus. Besonders erwähnenswert ist, dass es in der Ortsmitte zu einer zeitnahen Nachnutzung einer ehemaligen Hofstelle mit dem Ansatz des generationenübergreifenden Wohnens im Räbker Schunterquartier gekommen ist. Die in der Bürgerschaft stattfindende Auseinandersetzung mit der Baukultur und der Innentwicklung verdient so eine besondere Anerkennung. © BLE

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, damit Sie Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen können, wie z.B. die Bestellung von Publikationen im Warenkorb. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.